Strogene schrumpfen penis brust-

This content was uploaded by our users and we assume good faith they have the permission to share this book. If you own the copyright to this book and it is wrongfully on our website, we offer a simple DMCA procedure to remove your content from our site. Start by pressing the button below! Peter M. Vogt Praxis der Plastischen Chirurgie Plastisch-rekonstrukti

Strogene schrumpfen penis brust

Strogene schrumpfen penis brust

Strogene schrumpfen penis brust

Sorry for off-topic, I am considering about creating an enlightening web site for college students. Do not try to make up a schrumpfsn dose by taking an extra one. I am sorry for off-topic, I am considering about making an informative site as a student. Anche se ha una bruat ai reni, epilessia o disturbi convulsivi di altri, o una storia di ictus o di coaguli di sangue, non avrete da discutere con il medico ed e possibile che non si prende questo farmaco. DED1 en. Comme d'habitude il Strogene schrumpfen penis brust l'effet de medicaments, entretenez-vous ainsi avec votre medecin traitant sur comment cela les actions reciproques sont dirigees ou devraient schrukpfen dirigees. Almacenamiento Se guarda a la temperatura del ambiente entre 59 y 86 grados Fahrenheit centigrados sin exponerse a los rayos solares y la humedad excesa. Gli effetti collaterali piu frequenti di questo farmaco sono mal di testa, arrossamento iperemiavertigine,diarrea, nausea, naso intasato. Prenez chaque dose de Periactin avec le plein verre d'eau, avec ou sans nourriture. For compounds 25a and 25b in which R 1 is hydrogen, R 2 is 4-methyl-piperazinyl, University of new hampshire dick umile 3 is methyl and R 5 Sti sex education fluoro, cleavage of bdust chiral auxiliary proved Strogene schrumpfen penis brust.

Father and dater porn. Posted on 5/2/2011 2:07:33 PM by admin

Bei allen verdchtigen Befunden PE. Die Hauterschei- und Hormonen Botenstoffe kommt es zur Erek- nungen treten an den Korperstellen mit beson- tionsstorung. Strogene schrumpfen penis brust Kontrollen alle 6 Monate, incl Endoskopie. You VI. Op-Komplikationen: iatrogene. Nach Wochen kann schaft. Verhalten und Immunsystem. Eine Blutung aus. These drugs interfere with the chemicals inside nerve fibers that are involved in transmission of nerve impulses. Capetown model agency leigh-anne jenkins Entfernen des Trokars wird das optische Instrument, mit dem zugleich gesplt und abgesaugt werden kann, durch die verbleibende Hlse eingefhrt. Adrenalin 0,5 mg in 20 ml NaCl Lsg verdnnen und langsam i.

Bienvenue dans WordPress.

  • Kompensiert: brige Schilddrse dargestellt, dekompensiert: brige Schilddrse vllig supprimiert, es ist in beiden Fllen eine euthyreote und eine hyperthyreote Stoffwechsellage mglich.
  • Document publishing platform How it works.

Descripcion De Producto Propiedades Topiramate pertenece a grupo de drogas anticonvulsivas. Se usa en tratamieno de epilepsia de ninos y adultos. Tambien se usa para tratar temblor esencial, la bulimia nervosa, trastorno compulsivo obsesivo, el alcoholismo, cesa de fumar, dolor neuropatico, etc. Posologia y forma de administracion Tome Topamax por boca con un vaso de agua con o sin comida. Evita romper, aplastar o mascar la medecina. No tome esta medecina mas frecuentememente que ha sido prescrito.

No cese tomarla salvo su doctor lo aconseja. Se puede necesitar tiempo antes la medecina le ayudara. Consulte con su doctor sobre dosis propia para usted. Precauciones Informe a su doctor si usted tiene alguna alergia o glaucoma, enfermedad cardiaca o pulmonar, problemas con higado o rinon. Evite tomar alcohol y fumar durante tratamiento con esta medecina. La gente de edad puede ser mas sensible a efectos secundarios de la medecina.

Informe a su doctor si usted esta embarazada o amamanta. Contradiciones Topamax no deberia ser usado por pacientes que han demonstrado reaccion de hipersensibilidad a el. Reaccion alergica grave a esta medecina es muy rara, pero busque ayuda medica urgente si ella ocurre.

Mucha gente usando esta medecina no tienen efectos secndarios graves. En caso si usted nota algun efecto secundario no puesto en la lista dada, informe a su doctor o farmaceuta. Interaccion con otros medicamentos Informe a su medico farmaceuta sobre todas medecinas prescritas y no que usted esta tomando.

Dirijase a su doctor para informacion adicional. Consulte con su doctor o farmaceuta para informacion adicional. Dosis omitida Si usted ha omitido una dosis, tomela mas pronto como usted recuerda. Pero si es casi la hora para us dosis siguiente. Omita la dosis omitida y vuelva a su horario de dosificacion.

No tome la dosis dos veces. Sobredosis Si usted piensa que ha tomado mucho de la medecina busque ayuda medica urgente inmediatamente.

Los sintomas de sobredosis por lo general incluyen dolor de pecho, nausea, laidos de corazon irregulares, sentido de mareo o desmayo. Almacenamiento Se debe almanecear a una temperatura de C F del alcance de los rayos solares y humedad, ninos y animales domesticos. No se puede almanecer en cuarto de bano. Descargo de responsabilidades Proveemos una informacion del caracter general sobre los medicamentos sin intentar cubrir todas las recomendaciones, totalidad de los casos de interaccion con otros medicamentos, tampoco todas las precauciones existentes.

La informacion de la presente pagina web no puede ser de utilidad en el autotratamiento ni el autodiagnostico. Todas las recomendaciones especificas para cada paciente individual deben arreglarse con el coordinador designado de la salud publica o con el medico encargado del caso clinico. Renunciamos de todas las responsabilidades por la fiabilidad del material provisto ni por errores que contenga.

Nos descargamos de responsabilidad por los danos, sean que sean directos, indirectos, especificos o demas danos que resulten de la aplicacion del contenido de la presente pagina web ni que sean consecuencias del autotratamiento. Descrizione Del Prodotto Udso commune Premarin e una miscela di ormoni di estrogeno quali regolano sviluppo e funzionamento dil sistema reproduttivo femenino, formazione di caratteristiche secondary feminine. Entrando nel flusso sanguigno forma un complesso con ricettori specifici nelle trombe di Falloppio, cervice uterina, condotti excretori delle ghiandole mammarie, vagina, uretra, petto, fegato, ipothalamo, ipophisi , stimola sintesi di DNA e proteine.

Risulta nella proliferazione di epitelio, maggiorata sensibilita di utero e muscoli tubolari al medicinale per stimolare la loro mobilita. Premarin viene usato per il trattamento di sintomi di menopausa quali comprendono afflussi di calore, seccezza ed irritazione vaginale, per prevenire osteoporosi nelle donne in menopausa. Terapia di sostituzione nelle donne durante il periodo peri- e postmenopausale, ipofunzione di ovari amenorrea primaria e secondaria, oligomenorrea, dismenorrea ed altre condizioni.

Non prendete quantita piu grandi di quelle prescritte. Dosaggio individuale dipende della vostra condizione per ipogonadismo 0. Fate il vostro meglio per prendere il farmaco regolarmente per ottenetre il miglior risultato. Non usate il farmaco durante il periodo di gravidanza. Non usate Premarin per prevenire malattia cardiaca o demenza. Non usate questo farmaco se siete minori di 18 anni. Eventuale effetto collaterale Potete sperimentare i sintomi di allergia orticaria, esantema, gonfiore di viso e lingua ed anche mal di petto o sensazione di gravezza, improvvisa insensibilita o debolezza, anormale emorragia vaginale, emicrania, confusione, ingiallimento, gonfiore nelle mani, caviglie o piedi.

Se questi sintomi son gravi cessate di prendere il medicinale ed informate immediatamente il vostro medico. Interazione medicinale Estrogeno stimola capacita di fegato di produrre fattori coagulanti del sangue.

John e primidone aumentano metabolismo di estrogeni. Eritromycino, ketoconazole Nizoral , itraconazole Sporanox , e ritonavir Norvir agiscono nel modo opposto. Dose saltata Prendete la dose saltata appena ricordate. Non prendete la dose saltata se siete vicini al tempo di prendere la dose successiva. Dovete proprio saltarla e prendere la vostra dose usuale nel tempo regolare. I sintomi di overdose comprendono nausea, vomito, emorragia vaginale.

Preservazione Mantenete Premarin alla temperatura ambiente di oC oF. La temperatura giusta per preservazione di iniezioni e di oC oF. Questa informazione non copre tutte le indicazioni, eventuali interazioni medicinali o precauzioni. Qualsiasi indicazione specifica per un paziente determinato deve essere concordata con il suo consulente o medico curante responsabile per il suo caso.

Funciona como agente contra una variedad de los microorganismos aerobicos los que se propagan en el medio del oxigeno Descripcion De Producto Propiedades Es un antibiotico de amplio espectro que destruye las baterias. Funciona como agente contra una variedad de los microorganismos aerobicos los que se propagan en el medio del oxigeno y anaerobicos los que crecen en el medio sin oxigeno presente gram-positivos y los aerobicos gram-negativos incluso las cepas productoras de la beta-lactamasas la enzima que destruye la penicilina.

El potasio clavulanate comprendido como el principio activo en esta medicacion proporciona una resistencia del Augmentin a la actividad de las bacterias beta-lactamasas. Posologia y metodo de administracion Las dosis se administran individualmente segun el grado del malestar del paciente, la localizacion de la infeccion y la susceptibilidad patogenica.

Cuando se toma en grandes cantidades eso no deber durante un periodo mas largo de lo recomendado. Se debe tragar el comprimido entero.

Encuanto al chicle Augmentin, este se permite masticar antes de tragarlo. El Augmentin se tiene que administrar en los periodos con unos intervalos uniformes entre ellos. Precauciones No se tiene que administrar cuando se conoce de una alergia persistente a otros antibioticos derivados de penicilina ni cuando se registra una insuficiencia hepatica o renal o una mononucleosis.

Contraindicaciones Reacciones adversas posibles La dispepsia, la pesadez en la cavidad abdominal, los hinchazones, los nauseas, el vomito, los trastornos de la funcion hepatica, la hepatitis, la ictericia causada por la bilis estancada, el picazon vaginal tanto como los sintomas alergicos la urticaria, la erupcion, intumescencia. Se debe prestar una atencion particular a los pacientes con la insuficiencia hepatica. La medicacion no se recomienda a las prenidas particularmente a las que llevan su tercer trimestre y a las madres lactantes.

Interaccion con otras drogas El tratamiento con el Augmentin y demas antibioticos podra afectar la flora baterial normal del colon y facilitar la propagacion del C. La probenecida empleada en el tratamiento de la gota podra reducir la excrecion del Augmentin por los renales y resultar en una grave toxicidad.

Dosis omitida En el caso de olvidarse de tomar una dosis regular proceda a tomarla encuanto se lo recuerde, salvo que ya fuera la hora para la proxima dosis segun la posologia adoptada. En este caso descarte la dosis omitida. No trate de compensar la dosis omitida con una extra. Sobredosis Si cree haber tomado una sobredosis del Augmentin y experimenta tales sintomas como los nauseas, el vomito, el dolor en el estomago, la diarrea, la erupcion de la piel, un estado sonoliente o una hiperactividad, busque una asistencia medica de urgencia.

Almacenamiento Se guarda a la temperatura del ambiente entre 59 y 86 grados Fahrenheit centigrados sin exponerse a los rayos solares y la humedad excesa. This medicine helps to control your symptoms, diminish urinary retention and reduced your risk of needing the surgery. Dosage and direction Take Proscar by mouth with a glass of water, with or without food.

Avoid cutting, crushing or chewing this medicine. Consult your doctor concerning proper dose for you. Precautions Before taking Proscar tell your doctor or chemist if you are allergic to Finasteride or Dutasteride; or if you have other allergies. As this medicament can be absorbed by skin, women who are pregnant or may become pregnant should not manipulate this medicine.

Contraindications Proscar should not be used by women or children as well as by the patients having demonstrated a reaction of hypersensitivity to Finasteride. Stop using Proscar and call your doctor at once if you have any of these serious side effects: penis erection that is painful or lasts 4 hours or longer, severe dizziness or fainting.

A very serious allergic reaction rarely occurs. Drug interaction No drug interactions of clinical importance have been identified.

Missed dose If you have missed your dose, take it as soon as you remember. If you see that it is near the time for the next dose, skip the missed dose and resume your usual dosing schedule. Do not take your dose twice. Overdose If you think you have used too much of this medicine seek emergency medical attention right away.

The symptoms of overdose usually include chest pain, nausea, irregular heartbeat, and feeling light-headed or fainting. Storage Store your medicines at room temperature between degrees F degrees C away from light and moisture. Do not store them in the bathroom. Keep all drugs away from reach of children and pets.

Disclaimer We provide only general information about medications which does not cover all directions, possible drug integrations, or precautions. Information at the site cannot be used for self-treatment and self-diagnosis. The specific instructions for a particular patient should be agreed with your health care adviser or doctor in charge of the case.

We disclaim reliability of this information and mistakes it could contain. We are not responsible for any direct, indirect, special or other indirect damage as a result of any use of the information on this site and also for consequences of self-treatment.

Dies bedeutet z. Der Zustand der Haut sagt oft sehr viel uber den einzelnen Menschen aus. Bei der Exozytose werden Vesikel kleine Blschen mit dem auszuscheidenden Stoff, z. Bleeding bleeding Sono uU. Fhrt zu dauernder Erhhung der Salzsureproduktion mit Entstehung peptischer Ulcera. Die Kontroverse zwischen Lokalisationismus jedem Verhalten ein Hirnzentrum und Antilokalisationismus komplexes Verhalten ist nicht in einigen wenigen Hirnzentren lokalisierbar scheint heute durch die Fakten beendet zu sein Box 1.

Strogene schrumpfen penis brust

Strogene schrumpfen penis brust. Description:

Befund mu innerhalb weniger Stunden und unbedingt vor einer nicht unmittelbar lebenswichtigen extraabdominalen Operation abgeklrt werden.

Gruppe 3 Leberkapseleinri, erste Phase einer zweizeitigen geringe retroperitoneale Blutung, gedeckte Darmperforation,. Die maligne Form der endokrinen Ophthalmopathie ist bei ausreichender medikamentser Vorbehandlung und ausreichender Schilddrsenresektion selten.

Neben hohen Dosen von Prednison, Rntgenbestrahlung des Retrobulbrraumes oder plastisch-chirurgische Versorgung des Exophthalmus und ggf. Entlastungsoperationen wird besonders bei einer Kombination mit einer thyreotoxischen Krise eine sofortige totale Thyroidektomie empfohlen.

Bei ambulanter Untersuchung einer "harmlosen" stumpfen Einwirkung auf den Bauch ist genaue Aufklrung sowie eine 2. Untersuchung innerhalb der nchsten 24 h durchzufhren. Die Diagnostik leichter Verletzungen wurde zunchst durch Peritoneallavage Kern und Klaue , heute besonders durch Sonographie erleichtert. Bezglich des Polytraumas gilt entsprechendes bezglich der cCT und der Angiographie. Man mu aufpassen, da die im Rettungswesen gewonnene Zeit nicht durch eine aktuell bertriebene Diagnostik vertan wird.

Ein Patient im Blutungsschock mit klar erkennbarer abdominaler Hauptverletzung wird ohne jegliche Labor- oder apparative Diagnostik laparatomiert. Das bersehen kleinerer abdominaler Verletzungen wie Darmperforationen ist insbesondere beim Polytrauma mit cerebraler.

Bauchbefund zu erheben. Diagnostik: abdominelles CT allenfalls bei protrahiert unklarer Situation Pancreas. Angiographie kostet viel Zeit.

Hufige Untersuchung bei V. Nierenverletzung mit blutigem Urin, oder im Verlauf nach Leberverletzung zur Abklrung einer Hmobilie. Alternativ vorsichtige Endoskopie. Messung des Bauchumfanges ist reine Beschftigungstherapie ohne diagnostischen Wert hohe Fehlerquote und Unsicherheit. Die Bedeutung der technischen Untersuchungshilfen sind mit Ausnahme der Sonographie und der Peritoneallavage gering. Die einzelnen Manahmen sind nur bei definierten Fragestellungen sinnvoll.

Laborparameter: frh ist bei intraperitonealer Blutung meist eine Leucocytose nachweisbar. Wesentlich bei Oberbauchverletzungen ist die Amylase in Serum und Urin, allerdings geht ein Drittel der Pancreasverletzungen ohne Amylaserhhungen einher. Betreiligung ein fortbestehendes Problem. Die Aufnahmeuntersuchung gibt den entscheidenden Hinweis Unfallanamnese, Prellmarken , im Zweifelsfall ist immer eine diagnostische Laparatomie gerechtfertigt. Entscheidend ist auch die Art der Versorgungsoperation.

Tiefe Leberverletzungen knnen sehr kritisch sein, oft ist der Blutverlust bei Kombinationsverletzungen zu hoch, Leberparenchymzerstrungen sind oft auch irreparabel. Bei Mesenterialverletzungen ist das chirurgische Vorgehen den Darmverlust betrefend entscheidend. Wird auf eine Laparatomie verzichtet, mu eine leichte Milzverletzung, eine oberflchliche oder intraparenchymatse Lebereinblutung eng klinisch und sonographisch berwacht werden.

Gruppe 1 vgl. Bei Erffnung des Abdomens kann es durch aktuelle Druckentlastung und Verstrkung der Blutung zu pltzlichen Verschlechterung der Hmodynamik kommen. Eine manuelle Kompression der Aorta kann die Situation verbessern. Nach provisorischen Manahmen zur Blutungsbegrenzung Tamponade, Leber-Hilus Occlusion kann die Aortenkompression im Cardiabereich definitiv oder intermittierend aufgehoben werden.

Lassen sich durch Aortenkompression die Kreislaufverhltnisse nicht stabilisieren, mu an eine zustzliche massive thorakale. Intraarticulrer Schrgbruch der Basis des Metacarpale I. Bennett I. Becken aus: M. Er verschliet den Beckenboden bis auf einen vorderen Spalt. Sehne des M. Die Grundphalangen werden durch Mm. Bei Verletzungen beider Beugesehnen in Hohlhand oder Carpaltunnel sollte nur die Profundussehne genht, die Superfizialissehne reseziert werden.

Bei Naht beider Beugesehnen droht hier die Vernarbung. Abrifrakturen werden verschraubt oder funktionell behandelt. Beckenringfrakturen: Starke Gewalteinwirkung, vorderer Beckenringbruch,. Heute bei nicht dislozierten Frakturen, die stabil sind, funktionelle Behandlung.

Bei instabilen oder dislozierten bis 12 Wochen Bettruhe oder Osteosynthese mit Platten, Zugschrauben, Fixateur externe. Beteiligung des Plexus lumbosacralis mit Impotenz. Bei Verschiebungen statische Strungen, Korrekturosteotomien. Retraktion des Muskels nach distal, verstrkt bei Beugung, Beugekraft abgeschwcht. Sehnendurchflechtungsnaht in den ersten beiden Wochen mglich. Der Kraftverlust kann durch das Caput breve bicipitis und den M.

Distaler Ausri: Ursachen wie oben, Retraktion des Muskels nach proximal. Beeintrchtigung der Unterarmsupination und starke Abschwchung der Beugekraft. Eine doppellufige Schlinge kann auch durch eine Fupunktanastomose nie vllig ausgeschaltet werden, die Choledochoduodenostomie ist mit aszendierenden Infektionen behaftet, bei malignem distalen Gallenwegsverschlu und reduziertem Allgemeinzustand ist sie zu rechtfertigen.

Stumpfkarzinom und Anastomosenulcus, vgl. Ulcus pepticum jejuni, auerdem Dumpingsyndrom, Refluxgastritis, Schlingensyndrom, vgl. Alternativ ist eine Abwandlung nach Y-Roux mglich und wird oft bevorzugt. Larrey- und Morgagni Hernie, beide liegen sternalseitig links bzw. Lymphknoten, Lunge, Haut. Lungenstadium 3 kann zum chronischen Cor pulmonale und zum Tod durch cardiorespiratorische Insuffizienz fhren. Wandzerreiung aller sophagusschichten unmittelbar ber der Cardia, meist links posterolateral, oft nach starkem Erbrechen.

In Folge einer starken intraabdominalen Druckerhhung akute retrosternale, oft auch abdominale und thorakale Schmerzen, Vernichtungsgefhl, progrediente Tachy-. Abwehrspannung, Hautemphysem an Hals und Gesicht, subphrenische Luftsicheln. Wird durch Gastrografin-Schluck eine Ruptur nachgewiesen,. Durch pathologische Bakterienbesiedelung und proliferation kommt es zu Grungen, Durchfllen mit Steatorrhoe, Druck- und Vllegefhl, megaloblastrer Anmie durch Strung der B12 Resorption im terminalen Ileum.

Einteilung der Magenkarzinome nach den Wachstumsformen bzw. Infiltrationstiefe, vgl. Stadieneinteilung der Tumordicke beim Melanom siehe dort. Vor der Geburt ist der Flu von der Lungenschlagader zur Aorta gerichtet.

Nach der Geburt fllt der Lungengefwiderstand ab, das Ductusgewebe obliteriert zum Ligamentum Botalli. Bronchotomie, Exzision, Bronchusresektion, Lungenteilresektion.

Prognose ist abhngig von der Restlungenfunktion und der lokalen Infiltration des Tumors. Jeder 3. Organkrebs beim Mann ist ein Bronchialkarzinom. Hufigkeit hat in den letzten 15 Jahren erheblich zugenommen. Die rechte Lunge und die Oberlappen sind hufiger betroffen als die linke Lunge und die Unterlappen. Lungendurchblutung und Volumenbelastung des linken Herzens und dadurch Vergrerung des linken Vorhofs, des linken Ventrikels und des Aortenbogens.

Eine Operationsindikation ist immer gegeben, auer bei folgenden Kontraindikationen: 1. Vorliegen eines Druck- und Widerstandausgleiches beider. Lappenbronchus aus. Mediastinaltumor, DD: Lymphogranulomatose, M. Prognose schlecht, da frh regionale Lkn. Ein asymptomatischer persistierender D. Op zwischen 2. LJ, Sofortindikation: Behandlungsresistente Herzinsuffizienz durch erhhte Volumenarbeit und bakterielle Endokarditis, Atemnotsyndrom bei unreifen Frhgeborenen.

Verletzung der Zone 3 PIP. Invasive Potenz, scharf begrenzter, linsen- bis handtellergroer, oft solitrer, entzndlich gerteter Herd mit psoriasiformen Schuppenkrusten. Nach langem Bestand Einbruch ins Korium und Metastasierung mglich. Exzision, Kryotherapie, lokale Zytostatica, Rntgenweichstrahlentherapie.

Bronchialkarzinomes ist die Radiatio, um die berlebenszeit zu verlnfgern. Radiatio hat sich nicht durchgesetzt. Eine Kombinationsbehandlung Op, Radiatio, Chemo wird auch palliativ insbesondere beim Kleinzeller angestrebt, dieser metastasiert rasch, ist aber gegenber Strahlen- und Chemotherapie sehr sensibel.

Eine Operation alleine ist nur in frhen Stadien sinnvoll. Um die Pneumonektomie zu umgehen, kann bisweilen eine Bronchusmanschettenresektion durchgefhrt werden. Der Wert der Chemotherapie beim NichtKleinzeller ist fraglich.

Gelegentlich ist auch eine palliative Resktion ntig, z. Ausma der Metastasierung: kleinzellige metastasieren sehr frh lymphogen, spter hmatogen Plattenepithel-Karzinome wachsen vorwiegend kontinuierlich, bevor die lymphogene und hmatogene Metastasierung beginnt. Adenokarzinome metastasieren frh hmatogen. Bei inoperablem Tumor mittlere Lebenserwartung von Monaten. Die Krankheit bevorzugt die caudalen Lappen und Segmente ungengende Spontandrainage , ist oft beidseitig, unterhlt eine chronische Infektion und verluft oft progressiv, schlechte Prognose, wenn keine suffiziente Behandlung erfolgt.

Morgendliche Expectoration, schleimig, schaumig, eitrig, akute Indfektionsschbe, rezidivierende Hmoptysen und Bronchopneumonien. Grobblasige RGs, streifige Verschattungen in den Unterlappen. Bronchographisch stellt sich die Aussackung in der Peripherie des Bronchialbaumes dar und sichert die Diagnose.

Nach Mglichkeit operieren, solange die Lungenfunktion noch ausreichend ist. Bei kongenitalen Formen zwischen 6. Lungensegmentresektion, hufig mehrere Segmente, in Einzelfllen Lobektomie.

Keine Verbesserung bei Intubationsbeatmung, oder gar Verschlechterung mit Spannungspneumothorax. Thorakotomie, Naht oder Reanastomosierung der Verletzungsstelle. Auch bei schwerer Lungenkontusion oder direktem pulmonalem Trauma seitengetrennte Intubation anstreben.

Nekrosen, Geschwre, Kavernen. Kompression der Hohlvenen: Einflustauung. Respiratorische Insuffizienz, Paraneoplastisches Syndrom: Kleinzeller ist hufigster sein. Eine paraneoplstische Mediastinal-.

Endokrinopathie kann Erstsymptom eines noch nicht erkannten Tumorleidens Rntgen: Atelektasen, Rundherde verbreiterung, Pleuraergu, Pneumonie. Rundherde im CT-Lungenfenster. Bronchoskopie, bei zentraler Lage mit Biopsie. Bronchographie: Bei Verdacht auf periphere Lokalisation. Die Diagnose eines Bronchialkarzinomes kann in der Mehrzahl der Flle durch eine Bronchoskopie in Verbindung mit der zytologischen bzw. Mediastinoskopie und Probethorakotomie: Z. Resektion ist die einzige kurative Therapie Lobektomie, Bilobektomie, Pneumonektomei , Thoraxdrainage h postoperativ zur Verhinderung eines Spannungspneumothorax.

Postoperative Standardbehandlung des. Glandulae duodenales, Johann C. Brunner, Anatom Mannheim, Heidelberg, Tumormarker wie Thyreoglobin auf SD Ca. Direktes oder indirektes Hyperflexions Trauma. Osteosynthese manchmal bei Impression ntig.

Antibiotica, Inzision, Drainage. Wismut 3 -citrat-hydroxid-Komplex und Amoxicillin eliminiert den Keim und senkt die Rezidivulcusquote im ersten Jahr fast auf 0.

Bei Sarkomen Brustwandteilresektion, plastische Deckung des Defektes. Radiatio und Chemotherapie. Bei normalen Calcitoninserumspiegeln ist ein medullres Ca unwahrscheinlich. Operation an der V. Unter Umstnden Sehnentransplantat zur berbrckung des Defektes. Resistent sind Pseudomonas, Enterokokken, Mycoplasmen und Clamydien. Schlechte Wirkung bei Enterococcen.

Resistent bei Pseudomonas, Proteus, Campylobacter, Enterobacter. Die Pseudomonas- und Enterokokkenlcke kann durch die gleichzeitige Gabe von Azlocillin oder Piperacillin geschlossen werden. Die Kombination mit einem Aminoglycosid ist bei schweren Infektionen durch Enterobakterien mglich.

Sie sind auerdem indiziert zur gezielten Therapie von Haemophilus-Infektionen bei Ampicillin- Resistenz. Die intermedir-Cephalosporine sind vom Wirkungsspektrum und der Pharmakokinetik her auerdem zur perioperativen Prohylaxe geeignet. Meist keine Erhhung von a-Fetoprotein, Prognose besonders ungnstig.

Der Ductus cysticus kann am Gallenblasenfundus durchstochen und der Gallenblasenrand zur Blutstillung bernht werden. Erweiterung tubulrer Organe, Megasophagus. Intramurale Ganglienzellen der Speiserhre werden durch Neurotoxin zerstrt. Unterarm ist in Pronation fixiert. Im Rntgenbild sieht man nichts. Reposition durch ruckartige gleichzeitige Supination und Beugung des Unterarmes. Thoraxsaugdrainage, parenterale Ernhrung, ntigenfalls Thorakotomie und Ligatur des Ductus thoracicus.

Tglich mehrmals mit Stauschlauch stauen, das erhht den Druck und erweitert die vensen Gefe. Eine Kunststoffprothese soll erst nach 4 Wochen punktiert werden. Die Fistel wird primr am Unterarm angelegt. Arteriovense Verbindung zwischen A. Zeichen der Raumforderung suprasellr und im Bereich des vorderen Chiasmawinkels. Bei einem frhen Verschlu mu eine Revision und eventuelle Neuanlage der Anastomosen erfolgen.

Gelegentlich kann ein Thrombus mit einem Fogarty vom vensen Schenkel aus entfernt werden. Bei spterem Verschlu und Ausbleiben der Venenerweiterung ist an vense Abfluprobleme zu denken. Vor Neuanlage Phlebographie. Bei Verschlssen nach Jahren mu eine Neuanlage weiter proximal vorgenommen werden. Ein postoperatives Handdem und Venenerweiterungen distal des Verschlusses lassen sich durch Ligatur des nach distal fhrenden Venenschenkels beheben.

Klte- und Schmerzgefhl der Hand. Nach Sicherung der Diagnose durch Doppler, eventuell auch Angiographie, wird die Arterie distal der Anastomose ligiert, bzw die Anastomose in eine End-zu Endverbinung bzw End- zu Seitanastomose umgebaut.

Hier mu die Anastomose eingeengt bzw. Schleimhaut-Gas-Grenzen, die auf tiefere Ulzerationen hinweisen. Histologisch ist nur die Mucosa befallen, die Submucosa frei. Bei Crohn sind immer alle Wandschichten befallen Das ist ein endosoographisches Unterscheidungskriterium. Zur Op-Indikation: schwere akute, lebensbedrohliche Situation, chronischer Zustand, hohes Ca-Risiko bei langem Verlauf einer symptomatischen Erkrankung.

Notfalloperationen und fortgeschrittene Erkrankungsstadien sollen vermieden werden. Konservativ: Medikaments gibt man akut Glucocorticoide, und Salazosulfapyridin bzw. Im schweren Schub verordnet man Bettruhe, Sedativa, parent.

Ernhrung, Bluttransfusionen, Humanalbumin, Glucocorticoide,. Breitbandantibiotica, ggf. Metronidazol Clont. Keine akute Op-Indikation bei leichtem oder mittelschwerem Schub. Bechterew, pericholangiolre Hepatitis, sklerosierende Cholangitis werden durch Op positiv beeinflut. Anale Fisteln sind bei Colitis ulcerosa selten. Als Operationsverfahren gab es frher nur die Proctokolektomie. Zur Vermeideung einer entgltigen Ileostomie ist heute die Kolektomie mit Ileorectostomie bei vielen Patienten kann zumindest fr Jahre die verhindert werden und die Kolektomie, partielle.

Gangpapillomatose, DCIS. Rektumresektion, Mukosektomie des RestRektums und Ileoanostomie mit vorgeschalteter Ileumreservoirbildung mglich. Bei letzterer Methode wre eine Heilung mit natrlicher Stuhlpassage mglich.

Die Methode ist noch nicht. Bei einer Notfallop wegen schwerer Blutung oder toxischem Megakolon ist zumindest eine Kolektomie nach Hartmann oder eine Proctokolektomie indiziert. Eine spezielle Nachbetreuung ist nur in Bezug auf. Sie mssen getrennt angegangen werden.

Bei erhaltenem Rektumstumpf sind lebenslange halbjhrige rectoskopische Kontrollen ntig. Nachbehandlung mit Betnesoleinlufen, Salazosulfapyridin oder 5-Aminosalicylsure. Das Malignittsrisiko ist um das fache erhht, je nach Dysplasiegrad und Krankheitsdauer. Crohn nicht. Konservative Behandlung, Spontanverlauf ist ungeklrt, entscheidet man sich zur Op, ist der Erfolg meist lngerfristig, bedeutet jedoch oft eine grere Resektion bis hin zur Proctokolektomie. Radiologisch finden sich bei unregelmiger feingranulierter Oberflche wandstarre, unregelmig angenagte Wandkonturen mit.

DD: Condylomata lata bei Lues hochinfektis. Spter sieht man starre, breite, quergestellte Faltenwlse, Doppelkonturen, Zhnelungen, Kragenknpfe, Pseudopolypen. Als spezielle Zeichen einer schweren Kolitis gelten in der Abdomenleeraufnahme eine Kolondilatation event Vorstufe des Tox Megakolons sowie irregulre.

Symptomatik entsprechend dem Hyperaldosteronismus: Hypokalimische Hypertonie als Leitsymptom durch Zunahme des intravasalen Flssigkeitvolumens infolge Hypernatrimie und direkte aldosteronvermittelte Vasokonstriktion durch die Hypokalimie.

Obstipation, Muskleschmerzen, Tetanie, Herzrhythmusstrungen, Sehstrrungen. Bei schwerem Befall des Rektums ist hufig eine abdominoperineale Exstirpation nicht zu umgehen. Pouchanlagen sind bei Crohn im Gegensatz zur Colitis ulcerosa kontraindiziert. Weiter knnen Fisteln vom terminalen Ileum oder Sigma aus bis in den Analbereich vordringen. Sie werden durch Resektion des fisteltragenden Abschnittes behandelt. Systemische Begleiterkrankungen: nichtdeformierende Arthritis, Haut Erythema nodosum, Pyoderma gangrnosum Auge Uveitis, Episkleritis , autoimmunhmolytische Anmie, Stomatitis aphtosa, Lebererkrankungen, primr sklerosierende Cholangitis, arterielle und vense Thrombosen, Amyloidosen, peptische Ulzera.

Laborparameter: keine Crohn-spezifischen. BSG, C-reaktives Protein,. Op-Indikation: wesentliche und anhaltende Befindensstrung, des Wachstums, Invaliditt, manifeste Stenosen, entzndlicher Konglomerattumor ohne Rckbildungstendenz, Fistelbildungen, Blutungen, Anmie.

Frhoperationen wurden weitgehend verlassen. Eine Rckbildung von Systemerscheinungen nach Operation ist v. Bei chronischen Verlufen ist eine verminderte Progredienz mglich. Es ist nicht bewiesen, da nach einer Operation mit erneuten Erkrankungsrezidiven und Operationen zu rechnen wre. Postoperativ meist deutliche Verbesserung des Gesamtzustandes des Patienten.

Zum Atemtraining und zur Entwhnung vom Respirator Operationsziel ist die Beseitigung der Komplikation unter mglichst wenig Darmverlust. Hufigste Op ist also die eng begrenzte Ileocoecalresektion mit Ileozko- oder Ileoaszendostomie. Es ist nicht sicher. Standard maschineller Beatmung. Die intermittierende berdruckbeatmung, zustzlich ausgebrannten Stenose nicht das ohnehin beim Crohn erhhte Ca Risiko weiter gesteigert wird.

Nachuntersuchung Wochen postoperativ: Klinischer Status, Aktivittsindex, Rntgenkontrolle des betroffenen Darmabschnittes, sofern dies properativ nicht durchgefhrt wurde oder eine spezielle Frage ansteht. Endoskopische Kontrolle. Weitere Kontrollen alle 6 Monate, incl Endoskopie. Rntgenkontrolle nur bei Vernderungen in irgendeiner Form. Eine chirurgische Heilung ist nicht mglich. Diagnose durch Rntgendnndarmpassage, Doppelkontrast nach Sellink, vorher hochgradige Stenose ausschlieen.

Pathognomonisch sind langstreckige Stenosen, Wandstarre, Strikturen, Pflastersteinrelief, Fistelbildungen von Dnndarmsegmenten ausgehend. Bei Dickdarmbefall Koloskopie und Biopsie. Koloileoskopie fr terminales Ileum.

Im hochakuten Stadium keine Endoskopie, sondern Sonographie Kokarden. Oft kommen typische Analabszesse und Analfistel vor, ohne da der Enddarm selbst an M. Crohn erkrankt ist. Bei Crohn Befall liegen oft schwere trans- und suprasphinctre Fistelbildungen vor. Op-Indikation auch in schwerer, akut lebensbedrohlichen Komplikation, bei anhaltender Beeintrchtigung des Allgemeinbefindens, Stenosen, Tumor- oder Fistelbildung, starke Blutungen, ischiopelvirectale Fisteln.

Wie am Dnndarm sparsame Resektion oder Strikturoplastik bevorzugt. Senkung der Rezidivhufigkeit wahrscheinlich durch langfristige NachbehandInzidenz besonders im Bereich des befallenen Dickdarmes. Endoskopische Kontrollen etwa in jhrlichen Abstnden. Medikamentse Alternativen gibt es als Zytolyse der Zona fasciculata und Z. Nicht erhhtes Carzinomrisiko. Diffuse gastrointetinale Polyposis, manifestiert sich im 5. Lebensjahrzehnt mit Hautpigmentierungen, Alopezie, dystroph.

Nagelvernderungen, Hypoproteinmie. Es gibt auch eine gutartigere Variante, die sich durch langsamen Verlauf auszeichnet. Beid gehen von einem intrakanalikulren Riesenzellfibroadenom asu. Typisch sind keulenfrmige Wucherungen des Tumorstromas. Rntgenologisch enggestellte Speiserhre mit Zhnelungen und zahlreichen Schnrringen, notfalls langstreckige Myotomie erforderlich.

Mastopathie mit erhhtem Entartungsrisiko, erhhte Proliferation, hochgradige Atypien. Jedes Syndom ist behandlungsbedrftig, meist durch Op an Nebenniere oder Hypophyse. Drei unterschiedliche Formen: 1. Instabilitt, Querschnittsymptomatik je nach. Sie befindet sich an der Hinterwand der Prostata, sollte bei Rektumexstirpationen oder bei tiefen anterioren Resektionen geschont werden.

Thymom, Pankreasinselzelltumor, kleinzelliges Bronchialkarzinom, medullres Schilddrsenkarzinom , oder aus unterschiedlichen Grnden Therapie am Erfolgsorgan Nebenniere, wenn keine urschliche Therapie mglich ist oder sie nicht wirkt. Eine Vorverlagerung nach Miculicz ist heute verlassen und bei entzndetem Mesokolon sehr problematisch. Bei allgemeinchirurgischen Patienten ist die Notwendigkeit zur Dialyse besonders im Rahmen eines pr- oder intraoperativen Volumenmangels mit Hypotonie, bei Polytrauma und Peritonitis gegeben.

Gerade in letzterem Fall ist eine sehr frhzeitige Dialyseindikation gegeben. Voraussetzung sind arterielle Drucke von ber 80 mmHg. Nach Resektion ist weiterhin schlackenreiche Kost anzuraten. Rezidive sind sehr selten, Nachkontrolle ist nicht erforderlich. Glas entspricht dem Mittelstrahlurin 3. Portion wird nach Prostatamassge abgegeben und enthlt event. Bei letzteren gesonderter Zugang ber Pectoralisrandschnitt, Aussparung der apicalen axillren Lkn vgl.

Bei hherem Anteil immungeschwchter Patienten werden zunehmend schwerere Flle gesehen. Diagnose meist durch Colon-Kontrasteinlauf, beurteilen von Entzndung, Stenose, usw. Ist eine konservative Behandlung vorgesehen und mu ein Karzinom ausgeschlossen werden, wird endoskopiert. Es gibt trotzdem falsch positive und falsch negative Befunde. Eine prophylaktische Operation ist nicht gerechtfertigt.

Es gibt Ausnahmen, z. B bei jungen Menschen mit ausgeprgten Divertikeln und beginnender Symptomatik, oder bei Nierenkranken, die zur Dialyse anstehen Immunsuppression.

Empfohlen wird immer die elektive Resektion, wenn konservative Manahmen nicht zu einer dauerhaften Beschwerdefreiheit fhren. Insbesondere bei mehreren akuten Entzndungsschben gedeckte Perforation , bei Stenosen oder Fisteln als Folge davon, oder bei Entwicklung und lngerem Bestehenbleiben eines tastbaren, druckdolenten Tumors im linken Unterbauch, besonders bei Unsicherheit in der Differentialdiagnose zum Sigmakarzinom.

Unerklrte Fieberschbe knnen auch durch eine Diverticulose ausgelst werden, eine Ureteroder. Appendix, selten in anderen Organen vor. Stets maligne oder potentiell maligne. In der Appendix meist Zufallsbefund, sie metastasieren seltener als die des Dnndarmes. Unter den histologischen Formen insulre, trabekulre, glandulre, undifferenzierte und gemisachte ist ein gemischtzelliges Bild prognostisch gnstiger.

Undifferenzierte haben eine berlebenszeit von 0,5 a. Resektion auch bei Metastasierung, inclusive der Metastasen, etwa durch Leberteilresektion. Alternativ A. Die lokale Resektabilitt entscheidet sich an der Infiltration des Stammes der Vasa mesenterica superior. Somit sind primr die Hauptgefstmme darzustellen. Damit kann man auch intraoperativ kritische Situationen vermeiden. Harnblasenbeteiligung kann vorliegen. Eine Divertikelblutung ist meist konservativ behandelbar, allerdings sind meist mehrere Bluttransfusionen erforderlich.

Die Resektion kann dann unter guten Bedingungen im freien Intervall durchgefhrt werden. Op Ziel ist die Entfernung des entzndlich vernderten Dickdarmabschnittes. Divertikel in hheren Abschnitten oder im Rektum knnen meist belassen werden, da sie kaum zu Entzndungen neigen.

Je nach Situation kann ein einbis dreizeitiges Vorgehen indiziert sein. Bei freier Perforation sollte auch bei. Hier ist nach Mobilisation der Flexura duodenojejunalis meist eine spannungsfreie Naht mglich. Ein lterer Befund wird bei Peritonitis mit einer Diskontinuittsresektion behandelt. Im Dnndarm mu man den Defekt decken, eine Drainage reicht nicht aus. Sie unterkreuzt den sophagus und engt ihn u.

Nach min sind die Zystizerken abgettet. Die oberflchlichen Wandbereiche werden reseziert, die dnne Zystenwand und event.

Tochterblasen werden entfernt. Dann knnen fr wenige Minuten formalingetrnkte Kompressen eingelegt werden. Innerhalb von 30 Minuten postprandial Kollaps mit Schwitzen und belkeit. Selten Symptomatik wie Passagestrungen von Gallen- und Pankreasexkretion mit rezidivierender Cholangitis oder Pancreatitis. Op-Indikation eigentlich nur, wenn Kompressionserscheinungen oder Stase des Divertikelinhaltes nachgewiesenermaen Beschwerden machen.

Op also im frhen Kindesalter. DD zu Echinicoccus cysticus mit den dort genannten Methoden. Die rechtsseitige Arteria subclavia entspringt meist nicht dem Truncus. Das Plattenepithel des sophagus wurde in der gesamten Zirkumferenz eines Segmentes des distalen sophagus durch Zylinderepithel ersetzt, wie es im Magen blich ist.

An der bergangszone zum Plattenepithel treten sogen. Klappenerkrankungen, Vorhofflimmern, heute meist nach Infarkten. Selten gehen sie von hher gelegenen Arterien aus thrombotische Auflagerungen auf ulzerierten Intimaplaques, partiell thrombosierte Aneurysmen. Die Prdilektionsstellen sind Aufzweigungen groer Arterienste, insbesondere im aortoiliacalen und femoropoplitealen Bereich.

Absolute und dringende OpIndikation. Insbesondere, wenn der Verschlu zentral des Kniegelenkes bzw. Meist in LA, Nchternheit nicht anwarten. Amputation erst nach dem Versuch einer Revaskularisierung oder bei eindeutiger Demarkationsgrenze.

Bei peripheren Verschlssen wird die OpIndikation auch grozgig gestellt. Selbst bei guter akuter Kollateralisierung kann spter eine erhebliche Claudikatio auftreten.

Bei peripheren Verschlssen mu eine konservative Therapie mit Fibrinolytica in Betracht gezogen werden. Eine chirurgische Therapie kann in ausgewhlten Einzelfllen bei akutem extrakraniellem Verschlu der Karotiden sowie bei Verschlu der A.

Erfolgt die Arteriotomie im Bereich des primren oder sekundr weitergewachsenen Gefverschlusses, - also ber thrombotischem Material darf das Gef zunchst keinesfalls mit Gefklemmen abgeklemmt Gefahr des Abqueschens des Thrombus , sondern nur mit Gummizgel hochgezogen, bzw. Stets wird zunchst die Ausflubahn befreit.

Ebenso mu das operative Einschleppen von thrombotischem Material in seitlich abgehende Gefe vermieden werden A. Man kann das entsprechende Gefgebiet whrend der Embolektomie manuell abdrcken, das Gef durch einen Fogarty blockieren, event.

Stets mu vor Op-Ende die gesunde Seite kontrolliert werden, notfalls durch intraoperative Angiographie. Die properativ eingeleitete systemische Heparinisierung wird intra- und postoperativ kontinuierlich fortgesetzt. Die Wiederfreigabe des Blutkreislaufes soll jeweils langsam erfolgen, um den Blutabstrom in die ggf. Man mu bereits intraoperativ entsprechend Flssigkeit und Volumen substituieren. Irreversibele Muskel- und Nervenschdigungen, einzige Therapie ist die Fasziotomie.

Postoperative Antikoagulantienbehandlung: In der Regel Jahre, am besten zeitlebens, insbesondere, wenn die Ursache der Embolie nicht therapiert werden kann. Dazu mu eine entsprechende Lnge des berstehenden Ileums ca cm durch Anheftungsnhte zwischen Faszie vorderer Rectusscheide und Serosa gesichert werden.

Eine kunstlose Enterostomie wird bei vorgeschdigtem Darm, also etwa im Ileus, so angelegt, da das entsprechende Darmende durch eine eher weite Faszieninzision unter Verzicht auf jede Naht an der Darmwand mehrere cm prominent angebracht wird, uere Korrektur nach berstehen der kritischen Phase.

Ventrikelnah, deswegen Zeichen der allgemeinen Hirndrucksteigerung. Konservative Therapie. Sammelbegriff fr Geschwlste, die dem Alveolarfortsatz aufsitzen, sie gehen vom Paradontium aus und enthalten Riesenzellen.

Lungendurchblutung und Mischblutzyanose. Op bei schwerer Zyanose mit hypoxmischen Anfllen. Zunehmende Bevorzugung der Primrkorrektur zu einem frhen Zeitpunkt und Krpergewicht von ca 7 kg. Als Palliativeingriff kann die pulmonale Perfusion durch eine Direktanastomosierung zwischen Aorta ascendens und rechtem.

Arm in Innenrotation, Atrophie der Mm. Relaxatio diaphragmatica, Klumpke-Lhmung. Pulmonalarterienast verbessert werden. Stowellenlithotripsie vgl. Gewalteinwirkung: Trmmerbrche, indirekte Nach groer direkter Traumen: Lngsund.

Bei Mehrfragmentfrakturen AO C ist eine zustzliche Spongiosaanlagerung medial wichtig, damit hier rasch eine krftige Kallusbrcke entsteht Prinzip der medialen Absttzung.

Lagerung des operierten Beines in Rechtwinkelstellung,. Kanlierung der Vv. Myocardprotektion vor Hypoxie und kardioplegische Lsung. Muskelverletzungen, Mitbeteiligung von N.

Eine Restbeweglichkeit des Kniegelenkes von 90 ist fr eine ausreichende Funktion notwendig. Ein Streckdefizit von 10 ist. Grundglied: Meist nach dorsal offene Achsknickung. Fehlstellung durch Gegenkrmmung in der Metallschiene korrigieren. Mittelglied: Frhfunktionelle Nachbehandlung bei Fixa tion an den Nachbarfinger. Endglied: Hmatom subungual entlasten.

Fingerschie ne unter Einschlu des Nachbarfingers. Ventrikelseptumdefekt, berreiten der Aorta und Hypertrophie des rechten Ventrikels. Der Ventrikelseptumdefekt ist gro und bietet dem Blutstrom kein Hindernis.

Die Aorta entsprigt berwiegend im rechten Ventrikel Die Ausstrombehinderung aus dem rechten Ventrikel ist Anfangs meist gering und die Zyanose kann fehlen. Mit zunehmendem Wachstum entsteht ein relatives Engerwerden der Stenose mit verminderter. Der sophagus wird mit einem Gummizgel oberhalb des Abganges des.

Zur Fundoplikatio wird prinzipiell die Vorderwand des Fundus, nicht ein Teil der Magenhinterwand verwendet. Der Fundus wird hinter dem sophagus von links oben nach rechts unten durchgefhrt und gegen den Uhrzeigersinn rotiert. Dies kann am besten durch vorherige Markierung des zunchst proximalen, dann nach Durchzug distalen Endpunktes der. Fistel Anus Mit einer Spontalheilung ist nicht zu rechnen. Heute meist Operation Entdachung , aber auch immer noch Hippocrates.

Grenwachstum, aber keine Malignitt. Praktisch keine Blutungs- oder Rupturgefahr. Zytologisch normale Leberzelle. Also genaue sonographische Verlaufsbeobachtung und Sicherung der Diagnose durch mehrere Untersuchungsverfahren. Nur bei extremer Gre sind anatomische Lappenresektionen erforderlich. Hufig kann eine Ausschlung vorgenommen werden. Manschettennaht mit einem farblich unterschiedlichen Faden geschehen.

Die Manschette mu stets locker gelegt werden knnen, sonst mu der Fundus weiter mobilisiert werden. Die Manschette wird mit sich selbst vernht, die Magenfixationsnhte werden an den caudal auslaufenden Manschettenfalten angebracht, dabei keine Vagusnerven oder Gefe anstechen. Der Hiatusschlitz wird blicherweise nicht eingeengt. Bei Komplikationen sehr vorsichtige Wiederauflsung der Fundoplikatio, besonders weite Fundusmobilisierung und erneute Fundoplikatio.

Fornixrupturen sind meist Folge eines bei Steineinklemmung und Kolik nicht indizierten Infusionsurogrammes, da die trijodierten Kontrastmittel die Diurese frdern. Nach dem Hellersche Myotomie, Hiatushernie, Refluxkrankheit. Drittel und Radiuskpfchenluxation. Klinisch in operablem Stadium kaum diagnostizierbar. Sono uU. Hinweise auf lokalisierte Wandverdickung und event. Meist Adenokarzinome. Operation: Da bei properativer Diagnose meist bereits Infiltration des Hilusgebietes vorliegt, mssen intraoperativ die Grenzen der Infiltration bestimmt werden.

Bei Lkn-Befall wird meist auf eine Resektion verzichtet. Mglich wre eine Leberteilresektion unter Mitnahme des Pancreaskopfes. Stellt man zufllig in der Histologie ein Ca fest und kann angenommen werden, da die Leberhiluisregion tumorfrei ist, erscheint in gnstigen Situationen eine Reoperation mit dem Ziel einer Segment IV Resektion indiziert.

Meist Adenocas, zum Teil mit Dominanz der Bindegewebeentwicklung. DD: regionale sklerosierende Cholangitis, sehr selten. Operation: Distaler und mittlerer hohe Choledochus partielle oder. Eine Resektabilitt besteht, wenn das Parenchym einer Leberhlfte und die dazugehrende A. Die Pfortader oder ein ihr entsprechender Ast kann leichter als eine Leberarterie rekonstruiert werden. Lebertransplantation bei Irresektabilitt und freien Lkn.

Ein Ca im distalen und mittleren Choledochus wird durch Pancreaticoduodenektomie behandelt, ein proximales Ca durch zentrale CholedochusHepaticusresktion mit oder ohne Leberteilresektion. Bei Irresektabilitt ohne Lymphknotenbefall kme ggf. Bei schwer entzndlichem Befund sollte immer auf eine intraoperative Cholangiographie verzichtet werden, wenn nicht ein Konkrementverdacht der Gallenwege besteht. Es kann ohne besondere Beschwerden bis zur Gangrn und zur Perforation kommen. Chirurgisch plazierte Drains sollten mglichst nicht mehr verwendet werden, sie sind mit zu vielen Komplikationen behaftet.

Choledochuskonkremente, wenn bei bestehender Cholecystolithiasis die OpIndikation eh gegeben ist. Die intraoperative Cholangiographie kann diese Situation genau klren. Bei Va. Bei Va hochsitzenden Gallenwegsverschlu ist zur Beurteilung der Resektabilitt die genaue properative Bestimmung der unteren und oberen Hhe des Verschlusses wichtig.

Beide Verfahren sind jedoch komplikationstrchtig Infektionen, Bilhmie usw. Indikation: Nicht diskutiert wird hier die Stowellenlithotrypsie und die mu bei jeder Indikation zu einem laparoskopische Cholecystektomie. Die endoskopische Behandlungsmglichkeit von Choledochuskonkrementen Gallenwegseingriff individuell beachtet werden.

Medikaments werden. Sie sollten total reseziert werden, Rekonstruktion ber Choledochojejunostomie. Als dringende Op-Indikation sind anerkannt: Gallenblasenperforation, Verschluikterus ohne endoskopische Behandlungsmglichkeit,. Zur Diskussion steht jedoch die Op-Indikation bei asymptomatischer Cholecystolithiasis. Die Karzinomgefahr und die.

Wahrscheinlichkeit einer Symptomentstehung sind keine ausreichenden Argumente fr eine prinzipielle, wohl aber fr eine grozgige Indikationsstel-.

Bei klinisch starkem Verdacht auf Cholelithiasis kann trotz negativer Befunde in Sonographie und ERC gelegentlich eine OpIndikation vorliegen, wobei dann eine Cholecystektomie auch bei Steinfreiheit berechtigt erscheint, sofern der brige intraabdominale Befund die Beschwerden nicht erkren kann.

Bei nicht so gravierendem Befund wurde frher im freien Intervall operiert, whrend man heute eher eine frhzeitge Operation anstrebt. Eine Papillenbougierung wird abgelehnt, wegen der Gefahr der Vernarbung, ebenso nicht indiziert sind Manipulationen durch den Ductus cysticus.

Die individuell angepate Spaltung von Papille samt Muskel ist gemeint. Der Eingriff wird chirurgischerseits nur noch selten durchgefhrt, da frher im Rahmen der Manometrie die Bedeutung einer Paillitis oder Papillenstenose berbewertet wurde und da bei einer tatschlichen manifesten Papillenstenose eine postoperative endoskopische Papillotomie risikormer ist.

Papillentu, dann mit PE oder unerkannte Steineinklemmung. Zurckgelassene Gallengagskonkrementpartikel oder bei Zn. Ebenso bei hmolytischer Anmie mit Va. Man sollte also nicht zu lange diagnostizieren. Eine properative Entlastung kann eher nicht empfohlen werden.

Insbesondere ist die Entlastung meist nicht vollstndig, die Leberwerte erholen sich erst mit lngerer Latenz und es besteht eine erhebliche Infektionsgefahr. Ausnahmen: bereits lange bestehender hochgradiger Verschluikterus, hochsitzender Gallenwegsverschlu, bei dem mglicherweise eine Leberresektion unter Erhalt nur eines bereits lnger gestauten Leberabschnittes erforderlich ist.

Bereits bestehende Infektion, Verzgerung der Op aus unterschiedlichen Grnden. Whipple, Leberteilresektion u. Sonst, bitte besonders bei zentralem Tumor vor Laparatomie Verlegung. Bei berraschend intraoperativ entdecktem zentralem Befund ohne Mglichkeit der definitiven Behandlung nicht weiter prparieren und auch keine intrahepatische Drainage einlegen.

Bald verlegen, event. Residualsteine im Choledochus sind meist endoskopisch zu entfernen. Ein langer Cystikus-Stumpf hat keinen Krankheitswert. Op-Indikation wegen mglicher maligner Entartung. Die Wiederherstellung der Gallenwege erfolgt durch Choledochojejunostomie. Choledochoduodenostomie hat Gefahr ascendierender Infektionen, sie sollte nur bei malignen Befunden angewendet werden.

Bei Wahrscheinlichkeit intermittierend abgehender grerer Konkremente, die nicht die Papille passieren knnen, ist eine bilioenterale Anastomose indiziert. Dann soll der distal der Anastomose gelegene Choledochusabschnitt nach Freisplen und Prfen der Durchgngigkeit der Papille durch Umstechung verschlossen werden, um ein Schlammfang "sump syndrome" zu vermeiden.

Eine Choledochoduodenostomie soll nicht wieder verschlossen werden, sondern durch eine Choledochojejunostomie wie oben beschrieben ersetzt werden. II: vollstndige Fraktur ohne Dislokation, die Corticalis ist zweimal bzw. Cholecystektomie, besonders bei vorliegender portaler Hypertension. Auch eine spter ntige Transplantation wird durch vens versorgte Adhsionen sehr erschwert. Als Ausnahmeeingriff uU.

Cholecystotomie bzw. Cholecystektomie auch, wenn VaterPapille oder deren Funktion beseitigt wird auch durch Papillotomie , da dann der Gallenblasenfllungsdruck nicht mehr aufgebracht wird. Bei schwerer Entzndung soll auf eine Cholangiographie verzichtet werden, wenn sonst kein Hinweis auf ein Choledochuskonkrement vorliegt. Nie soll eine intraop. Cholangiographie erzwungen werden. Jeder pathologische Befund im.

Osteofibromen, Adenome der Haut, kutane Fibrome, Leiomyome. Pleiotroper dominanter Erbmodus mit variabler Penetranz. Obligate Prcancerose, frhzeitige totale Kolektomie. Pressorezeptoren der Arteria carotis und fhrt so zu Hypertonie, Synkopen, Herzstillstand. Sekretorisch aktives Polypeptid, berwiegend ein Heptadekapeptid, das jedoch auch in anderen Kettenlngen vorkommt. Hellersche Myotomie vgl. Vagusstimulation und chemische Reize bewirken die Freisetzung von Gastrin.

Fhrt zu dauernder Erhhung der Salzsureproduktion mit Entstehung peptischer Ulcera. Hypoparathyreoidismus, vgl. Leberhmangiom: hufig unter 5 cm Durchmesser, dann wohl vllig harmlos, bei Riesenhmangiomen hufig Druckbeschwerden, Rupturgefahr sehr gering. Operation, um Entstehung von Riesenhmangiomen zu verhindern. Arterielle Embolisierung wegen Nekrose Infektion zu gefhrlich.

Akut kann Blutung in Plaurahhle oder seltener in das Bronchialsystem fhren. Meist sponatan reversibel. Zellen, Leber, Hypophyse.

Indikation zur Mastekt. Bei unmittelbarem Verlust ab ml aus der Drainage oder bei chronischer Blutung aus der Drainage von - ml pro Stunden soll thorakotomiert werden. Eine Blutung aus. Besonders die schmerzlose Hmaturie mu so lange als tumorverdchtig gelten, bis ein Tumor sicher ausgeschlossen ist.

Gerade die intermittierende Makrohmaturie mit langen blutungsfreien und symptomlosen Intervallen ist fr einen Nieren- oder Blasentumor charakteristisch. Eine Umstechung in LA ist nicht zu empfehlen, da sehr schwierig, meist erreicht man nicht die Stelle des arteriellen Zuflusses. Allgemeinnarkose, Sonographie, Urographie, CT.

Zytologische Untersuchung von Blasensplflssigkeit, von Spontanurin nach forcierter Diurese sowie der Nierenbeckensplflssigkeit bei einer retrograden Abklrung ist bei positivem Befund beweisend, auch bei kleinen Karzinomen, die endoskopisch nicht nachzuweisen sind. Es gibt unterschiedliche Erscheinungen. Hmorrhoiden 1. Grades sind nur proctoskopisch sichtbar, 2. Grades prolabieren beim Pressen. Eine Hmorrhoidalthrombose ist sofort zu erkennen und erlaubt wegen der Schmerzhaftigkeit keine weitere Untersuchung, gleiches gilt bei der Perianalthrombose.

Bei M. Crohn soweit wie mglich konservativ bleiben. Thrombosen sollen akut operiert werden. Durch Verzicht auf eine Schleimhautexzision wird die Gefahr einer spteren Strikturbildung durch Verlust von Schleimhautbrcken vermieden.

Eventuell mu man zwei Sitzungen durchfhren. Hauptprinzip ist die Unterbindung der zufhrenden Gefe bei 3,7 und 11 Uhr, jeweils oberhalb der Kryptenlinie, und die Exzision der Haupt- und greren Nebenkolumnen. Bei rezidivierender Blutung sollte akut die blutende Kolumne operiert werden.

Soll eine Narkose vermieden werden, kann eine Sklerosierung oder eine gezielte Infrarotlichtkoagulation angebracht sein.

Eine lokale Tamponade mu oberhalb der Blutung beginnen, um eine gefhrliche Nachblutung nicht zu bersehen. Sto auf die gefllte Blase oder durch Fragmente einer Beckenfraktur, inclusive Harnrhre. Die Diagnose kann leicht durch Zystographie mit typisch unterschiedlich konfiguriertem retro- oder intraperitonealem Extravasat oder durch Zystoskopie gesichert werden. Die Naht einer Blasenverletzung ist unproblematisch.

Kann zu vesikourethralem Reflux oder zu Harnwegsinfektionen Anla geben. Bleibt diese Obliteration aus, entstehen Urachuszysten, -divertikel oder ein durchgngiger Urachus mit Urinabsonderungen aus dem Nabel.

Im hheren Lebensalter Neigung zu schleimbildenden Adenokarzinomen, deswegen sollte der persistierende Urachusgang exzidiert werden. Offener unterer Harntrakt, vom Meatus urethrae externus bis zu Nabel evertiert. Symphyse klafft, Rectusmuskulatur ist sepaiert. Kombination mit Analprolaps oder Analatresie hufig. Hierbei kann der distal mndende Harnleiter auch extravesikal mnden, etwa in Prostata oder Samenblase oder in die Scheide, was zu Inkontinenz fhrt.

Der entsprechende kraniale Nierenanteiol zeigt dann eine Hypo- oder Dysplasie. Grere Harnleitersteine passieren nicht und knnen durch Appositionswachstum eine Ureterocele vllig ausfllen. Operative Abtragung und. Urat, Phosphat oder Calciumoxalat. Beschwerden wie bei Zystitis. Typisch ist die pltzliche Harnstrahlunterbrechung oder der stotternde Harnstrahl. Die Sonographie differenziert zwischen nicht rntgendichtem Stein und Tumor.

Uratsteine lassen sich im Gegensatz zu Harnsuresteinen nicht auflsen, Blasensteine mssen also immer operativ entfernt wer-den. In der embryonalen. Gelegentlich auch Plattenepithelkarzinome. Altergipfel Jahre, Mnner:Frauen Man nimmt an, da Karzinogene durch den Urin ausgeschieden werden. Hauptsymptom und wieder der schmerzlose Splflssigkeit. Schwangerschaftsentwicklung obliteriert das Harnleiterlumen sekundr, es wird spter wieder rekanalisiert. Mit dem Lngenwachstum im Erwachsenenalter entwickelt sich oft ein normalkalibriger proximaler Harnleiter bei dilatiertem distalen Segment.

Im Falle von Reflux und Fieber ist Harnleiterneueinpflanzung indiziert. Megaureter sekundr: durch infravesikale Obstruktion, meist bedingt durch Harnrhrenklappen. Praktisch jede Zelle nimmt Sauerstoff auf, der sich zur Energiegewinnung mit Fetten, Eiweien oder Kohlenhydraten verbindet.

Die chemischen Prozesse, die sich bei dieser Umwandlung von Nhrstoffen zur Energiegewinnung abspielen, sind ebenfalls in allen Zellen grundstzlich gleich, und alle Zellen geben schlielich die Endprodukte der Energiegewinnung in die die Zellen umgebende Flssigkeit ab.

Zellen spezialisieren sich auf ihre Aufgaben. So bilden im Nervensystem die Nervenzellen oder Neurone und die Gliazellen die strukturell und funktionell selbstndigen Grundeinheiten. Das menschliche Gehirn besitzt z. Wie im Gehirn schlieen sich die spezialisierten Zellen berall im Krper zu kooperierenden Geweben zusammen, die mit wenigen Ausnahmen Blut, Lymphe durch besonderes Sttzgewebe zu Organen zusammengehalten werden.

Die Einheiten der Materie werden Atome genannt. Jedes Element besteht aus einer bestimmten Atomart, die sich von den Atomen aller anderen Elemente unterscheidet. Das Symbol fr ein Atom ist dasselbe wie fr ein Element, d. C steht z. Daneben besitzen die Atome in ihrem Kern auch elektrisch neutrale Neutronen.

Die positiven Ladungen der Atomkerne werden von Elektronen, die um die Kerne. Diese haben ein so geringes Gewicht, dass sie fr das Atomgewicht unbercksichtig bleiben knnen. Alle Atome eines Elements haben dieselbe Anzahl Protonen, knnen sich aber in der Zahl der Neutronen und damit in ihrer Masse unterscheiden.

Diese verschiedenen atomaren Formen werden als Isotope Nuklide eines Elements bezeichnet. Manche Isotope sind instabil oder radioaktiv.

Sie zerfallen spontan unter Abgabe von Teilchen und Energie. Durch den Verlust von Protonen wird das Element in ein anderes berfhrt, radioaktiver Kohlenstoff zerfllt z. G Nur rund ein Viertel aller Elemente ist fr das Leben essenziell. Die Anzahl der Neutronen kann unterschiedlich sein Isotope. Instabile radioaktive Isotope zerfallen spontan. Molekle Gehen unterschiedliche Atome chemische Verbindungen miteinander ein, so entstehen Molekle.

Das Molekulargewicht eines Molekls ist die Summe all seiner Atomgewichte. Wasserstoff hat das Atomgewicht 1 und Sauerstoff das Atomgewicht Dies kann auch in der Einheit Dalton ausgedrckt werden sie ist etwas anders definiert als das Molekulargewicht, unterscheidet sich in ihrem Betrag aber nicht. Das Wassermolekl ist sehr klein, wie viele andere in der unbelebten Natur vorkommenden anorganischen Molekle auch. Dagegen sind die organischen Molekle der belebten Natur, die alle Kohlenstoff enthalten, meist gro, oft extrem gro.

Ihr Molekulargewicht ist die Summe der Atomgewichte. Anorganische Molekle haben kleinere Atomgewichte als organische. Wenn z. Damit bleibt eine positive Ladung beim Natrium-. Atome oder Molekle mit einer positiven Ladung wie hier das Natriumatom werden Kationen, die mit einer negativen Ladung Anionen genannt. Ionische Verbindungen werden als Salze bezeichnet. Es kann, wie alle Salze, entweder in kristalliner Form vorliegen oder in Wasser gelst sein, wie das in lebendem Gewebe der Fall ist.

Tabelle 3. Cl, sobald Kochsalz, NaCl, in Wasser gelst wird. Struktur der Zelle und ihrer wichtigsten Bestandteile, dargestellt an einer idealisierten Modellzelle bei etwa Einzelne organisierte Zellbestandteile Organellen , wie der Golgi-Apparat, einige Mitochondrien und Anteile des rauen endoplasmatischen Retikulums, sind eingezeichnet. Der Aufbau der Plasma- oder Zellmembran kann auch mit dem Elektronenmikroskop nicht aufgelst werden.

Diese Plasmamembran ist in der. Es handelt sich um eine Phospholipiddoppelschicht, in die Proteine Eiweimolekle eingelagert sind. Zytoplasma und Nukleus werden als Zellinhalt Protoplasma zusammengefasst. Das Zytoplasma enthlt eine Reihe von hochorganisierten Krperchen, die als Organellen bezeichnet werden. Als wichtige Beispiele solcher Organellen sind in. Ihnen allen kommen wichtige Zellfunktionen zu, auf die z. Die Zelle ist vom endoplasmatischen Retikulum durchzogen, das teils glatte Wnde hat, teils mit Ribosomen besetzt ist raues endoplasmatisches Retikulum.

Auch der Golgi-Apparat ist ein internes Hohlraumsystem, das an der Aufnahme und der Ausscheidung von Stoffen ber Sekretgranula beteiligt ist. Zytoplasma und Nukleus bilden zusammen den Zellinhalt Protoplasma. Die Zellflssigkeit enthlt zahlreiche Organellen. In ihm sind zahlreiche Salze gelst. Diese Molekle liegen in zahlreichen Variationen vor, die aber jeweils einer der eben genannten 4 Substanzklassen zugeordnet werden knnen. Die kleinen organischen Molekle stehen auch als Bausteine fr groe Molekle oder Biopolymere zur Verfgung.

Diese Makromolekle bilden die Grundlage aller Lebensfunktionen. Dazu gehren der Aufbau der Zellbestandteile ebenso wie die Bewegungen der Zellen und des gesamten Organismus und v.

G Die Zelle enthlt v. Wasser; in diesem sind Salze und 4 Substanzklassen kleiner organischer Molekle gelst, nmlich Zucker, Fettsuren, Aminosuren und Nukleotide.

Diese Molekle dienen auch als Bausteine fr die Biopolymere. Die Nervenzellen des Gehirns sind mehr als alle anderen Krperzellen auf einen kontinuierlichen oxidativen Stoffwechsel und damit auf eine konstante Sauerstoffversorgung angewiesen. Bei einer vollstndigen Unterbrechung der Gehirndurchblutung z. Eine erfolgreiche Wiederbelebung ist bei normaler Krpertemperatur bis zur 8. Minute nach Unterbrechung der Hirndurchblutung mglich Wiederbelebungszeit. Als Reanimation werden die Bemhungen zusammengefasst, einen akuten Atem- und Herzstillstand bei Bewusstlosen zu beheben.

Diese mssen innerhalb der Wiederbelebungszeit begonnen werden. Ein Helfer alleine gibt abwechselnd 15 Herzdruckmassagen und dann 2 Atemspenden, bei 2 Helfern werden je 5 Herzdruckmassagen von einer Atemspende gefolgt. Dabei wird Energie frei, die im Zellstoffwechsel weiterverwendet wird. Im Endeffekt handelt es sich hier um den gleichen Vorgang wie beim Verbrennen von Kohle, l oder Holz zur Energiegewinnung.

Diese Form des Stoffwechsels, bei der Sauerstoff verbraucht wird, wird als oxidativer oder aerober Stoffwechsel bezeichnet. Die freigesetzte Energie wird v. Dieser Stoffwechsel wird als anaerob bezeichnet. Es leuchtet ein, dass er allein den Gesamtbedarf der Zelle nur kurze Zeit decken kann.

Ohne stndige Sauerstoffzufuhr ist also kein menschliches Leben mglich: Bei Sauerstoffmangel ersticken wir, da unseren Zellen das lebensnotwendige ATP nicht. Zur Energiespeicherung lagern die Zellen Glukosemolekle zu Polysacchariden zusammen, meist zu Glykogen.

Die Polysaccharide sind aber nicht nur fr die Bevorratung und Bereitstellung von Energie wichtig. Sie bilden auch Sttzsubstanzen auerhalb der Zellen. So ist die ebenfalls nur aus Glukose aufgebaute Zellulose der Pflanzen die auf der Erde am weitesten verbreitete organische Substanz.

Fettsuren bilden Krperfett und Phospholipide Die Fettsuremolekle haben ein wasserunlsliches hydrophobes und wasserlsliches hydrophiles Ende. Letzteres verbindet sich leicht mit anderen Moleklen. So ergibt die Verbindung von drei Moleklen Fettsure mit einem Mole-. Werden an das Glyzerin nur zwei Fettsuren gebunden und wird die dritte Bindungsstelle von einem Molekl Phosphorsure besetzt an dem wiederum eines von mehreren verschiedenen Alkoholmoleklen gebunden ist , so haben wir ein Phospholipid vor uns.

Auch die Phospholipide haben einen hydrophoben Teil, nmlich die beiden Fettsuren, und einen hydrophilen Teil, nmlich die Phosphorsure mit ihrem Alkohol.

Diese Eigenschaft macht sie zur Bildung von Zellmembranen aller Art besonders geeignet, denn sie bilden im Wasser spontan Doppelschichten, in denen sich die hydrophilen Kopfgruppen auen, dem Wasser zugewandt anordnen, whrend sich die hydrophoben Fettsuren aneinanderlagern und in der Mitte der Membran eine nichtwssrige lphase bilden.

Dies ist z. Zum Aufbau der Eiweie verwendet die Natur nur 20 verschiedene Aminosuren, und zwar nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Tieren, Bakterien und Pflanzen. Einige dieser 20 Aminosuren knnen wir im Krper synthetisieren, die anderen mssen wir mit der Nahrung zu uns nehmen essenzielle Aminosuren.

Beim Menschen sind 8 Aminosuren essenziell. Sie kommen reichlich in tierischen Nahrungsmitteln, aber nur sehr begrenzt in pflanzlichen vor Box 2. Die wichtige Rolle der Eiweie als Biokatalysatoren oder Enzyme zur Beschleunigung chemischer Reaktionen wird anschlieend erlutert. Daneben dienen die Proteine v.

Die Information fr den Aufbau all dieser Proteine ist in den anschlieend erwhnten Nukleinsuren niedergelegt. Kopien dieser Bauplne werden von Generation zu Generation weitergegeben Abschn. Fllt bei einer energie- und eiweiarmen Ernhrung, z. Bei einer energiereichen ausreichend Kohlenhydrate, z. Reis , aber eiweiarmen Ernhrung kommt es, v. Die Kinder sind nicht unbedingt untergewichtig, aber schwer krank Symptome u.

Apathie, Muskelschwche, Fettleber und essen nicht. Bei beiden Erkrankungen sistiert oder verzgert sich die krperliche z.

Lngenwachstum und geistige Entwicklung. Eine der beiden wesentlichen Rollen der Nukleotide ist die bermittlung biologischer Information Kap. Dazu dient v. Die letzte davon ist mit der vorletzten durch eine besonders energiereiche Verbindung verknpft und auerdem leicht lsbar. Sie gleicht einer gespannten Sprungfeder, die, wie bei einer Mausefalle, leicht ausgeklinkt werden kann und dann schlagartig die in ihr gespeicherte Energie freisetzt.

Bei Energiebedarf, z. Adenosindiphosphat und Phosphat mssen dann wieder unter Energieaufwand, genau wie beim Spannen der Mausefalle, verknpft werden.

Die Nukleinsuren sind Biopolymere, die aus Ketten von Nukleotiden bestehen. Ihr Bau und ihre biologische Funktion sind in Abschn. G Die Nukleotide dienen der bermittlung biologischer Erb Information und stellen chemische Energie bereit; die Nukleinsuren bestehen aus Ketten von Nukleotiden. Die Enzyme sitzen grtenteils auf den Auffaltungen der inneren Membran der Mitochondrien.

Den Mitochondrien. Diese lnglichen, brotlaibartigen Organellen sind maximal 7 m lang und 1 m breit, meist aber wesentlich kleiner. Ihre Wnde bestehen aus einer ueren und einer inneren Membran, wobei die innere regelmig aufgefaltet ist und dadurch eine groe Oberflche besitzt. Die Anzahl der Mitochondrien schwankt in den verschiedenen Zelltypen von einigen hundert bis zu vielen tausend, je nach Energiebedarf. G Enzyme sind Proteine, die als Biokatalysatoren nahezu alle chemischen Reaktionen in den Krperzellen beschleunigen.

Jede Zelle enthlt in der Regel viele hundert Enzyme, von denen die meisten in den Wnden der Mitochondrien liegen.

Diese laufen in der lebenden Zelle wesentlich schneller als im Reagenzglas ab, weil die Zelle Enzyme verwendet. Darunter versteht man Eiweimolekle, die sehr spezifisch eine oder einige wenige chemische Reaktionen erleichtern und damit beschleunigen, ohne selbst dadurch verndert zu werden.

In der unbelebten Natur nennt man einen solchen Stoff einen Katalysator. Entsprechend kann man die Enzyme als Biokatalysatoren auffassen. Eine menschliche Zelle muss, um lebensfhig zu sein, schtzungsweise mindestens Enzyme enthalten. In der Regel sind es meist sehr viel mehr.

Die durch sie bewirkten Reaktionsbeschleunigungen knnen erstaunliche Werte annehmen. Zellen vermehren sich durch Zellteilung, ein Prozess der ausfhrlich im Kap. Der Lebenszyklus einer Zelle reicht also so sie nicht stirbt von einer Zellteilung bis zur nchsten.

Es gibt Zelltypen, die stndig wachsen und sich teilen, wie z. Viele andere Zellen, wie z. Die meisten erwachsenen Nervenzellen Neurone teilen sich praktisch nie Ausnahme Andere Organe knnen auch erhebliche Gewebszerstrungen oder -verluste durch vorbergehend erhhte Zellteilung wieder wettmachen. Dies gilt beispielsweise fr Hautdefekte, fr Drsenzellen, fr die Zellen des Knochenmarks und viele andere. In der anschlieenden Erholungsphase vermehren sich die brig gebliebenen Leberzellen so lange bis die Leber wieder voll funktionsfhig ist.

Das Ausma der Zellteilung ist dabei hier wie auch sonst im Krper streng reguliert, so dass alle Organe lebenslnglich ihre Gre und Form behalten siehe jedoch Box 2. Manche Zellen, wie die blutbildenden Zellen des Knochenmarks erneuern sich in kurzen Zeitabschnitten, andere, wie insbesondere die Nervenzellen teilen sich im erwachsenen Stadium kaum noch. Die verschiedenen Epithelzellen, die alle Hohlrume des Krpers auskleiden z. Bei einer Schdigung ihrer Gene kann es dazu kommen, dass sie sich unkontrolliert vermehren, sich nicht mehr in den blichen Gewebeverband einordnen, sondern in der Nachbarschaft oder bei Einbruch in die Blutbahn auch anderswo als Metastasen ansiedeln.

Die Genschdigung kann angeboren sein erbliche Belastung zunchst ohne klinische Symptomatik oder durch uere Faktoren, wie ionisierende Strahlen Radioaktivitt , chemische Substanzen, Viren, Bakterien oder Parasiten ausgelst werden.

Ionisierende Strahlen bewirken beispielsweise die Bildung von Sauerstoffradikalen und diese chemisch hochaktiven freien Radikale schdigen Gene besonders in der empfindlichen Teilungsphase. Der sich in die Nachbarschaft ergieende Zellinhalt kann dabei auch andere Zellen schdigen und in den Tod reien.

Es kommt dadurch zu einer lokalen Entzndung, denn die Gewebstrmmer einer solchen Zellnekrose mssen beseitigt werden Abschn. Wird dagegen eine Zelle in ihrem Gewebsverband nicht mehr bentigt, weil z. Dies wird Apoptose griechisch Abfallen genannt. So haben z. Im Gegensatz zur Zellnekrose luft die Apoptose ab, ohne dass ihre Umgebung davon negativ beeinflusst wird. Die Zelle schrumpft, sie lst sich in ihre Bestandteile auf und wird von Makrophagen Abschn.

Wenn das Apoptose-Programm einmal aufgerufen ist, luft es unaufhaltsam zu Ende und fhrt die Zelle irreversibel in den Tod. G Zellen knnen unbeabsichtigt oder durch ein zellinternes Apoptose-Programm zu Tode kommen. Die Apoptose sorgt dafr, dass auch bei Zellen mit hohen Umsatzraten z. Epithel- und Blutzellen die Gesamtzahl der Zellen lebenslnglich konstant bleibt. Gleichzeitig sind an dieser Membran viele Stoffwechselprozesse lokalisiert.

Die Plasmamembran ist daher nicht nur eine passive Trennwand, welche die Zelle als Ganzes gegenber ihrer Umgebung abgrenzt, sondern sie ist auch der Trger wichtiger Lebensprozesse und damit fr ein normales Leben der Zelle unabdingbar.

Vergleichbares gilt brigens auch fr die in Abschn. Die folgenden Ausfhrungen knnen daher auch auf die intrazellulren Membranen bertragen werden. Bestandteile der Plasmamembran. Viele Membranproteine bilden Kanle oder Poren aus. Diese Lipiddoppelschicht ist nur rund 45 nm dick. In die Lipidgrundsubstanz der Membran sind besonders groe Proteine als Hauptfunktionstrger eingebettet. Manche Proteine erstrecken sich von der Auen- zur Innenseite durch die ganze Membran, andere sind nur in der ueren oder der inneren Schicht verankert.

Den membranstndigen Eiweimoleklen werden im Wesentlichen folgende vier Funktionen zugeschrieben: 1. Sie durchbrechen die wasserunlsliche Lipidschicht der Membran und schaffen dadurch Poren oder Kanle. Sie wirken als Trger- oder Transportmolekle, die andere Molekle an sich anlagern und dann durch die Membran befrdern. Sie beteiligen sich am Stoffwechsel der Zelle. Sie tragen zur Festigkeit der Membran bei. G Phospholipide und groe Proteine sind die Hauptbausteine der Zellmembran; sie ist zugleich Trennwand und Trger vieler Transport- und Stoffwechselprozesse.

Diese extrazellulren Spaltrume werden als Interstitium bezeichnet. Durch sie ist gewhrleistet, dass praktisch alle Zellen des Krpers von der gleichen Flssigkeit umsplt werden. Durch den Blutkreislauf Kap. Alle Zellen leben also praktisch in der.

Biophysikalische Grundlagen des Wasser- und Stoffaustausches zwischen den einzelnen Flssigkeitsrumen des Organismus. Erluterungen im Text. Es fliet ein Nettowasserstrom in die Salzlsung, da dort die Wasser-. Dieses innere Milieu enthlt in geregelter Konzentration alle fr die Versorgung der Zellen notwendigen Salze und Nhrstoffe.

Je hher die Temperatur, desto schneller ist diese Brown-Molekularbewegung. Jedes Teilchen geht seinen eigenen Weg. Auf diesem stt es hufig mit anderen Teilchen zusammen, wobei der Zusammenprall jeweils zu einer nderung der Bewegungsrichtung fhrt. Diese Bewegung der Ionen und Molekle bezeichnet man als Diffusion. In einer gleichfrmigen homogenen Lsung, also z.

Bestehen aber Konzentrationsdifferenzen, also z. Dies kommt daher, dass im Durchschnitt die Teilchen bei ihrer Molekularbewegung in den leeren Raum hinein grere Strecken zurcklegen knnen, bevor. Die Differenz der beiden Flssigkeitsspiegel der osmotische Druck bleibt konstant, wenn der Wasserstrom durch Osmose von links nach rechts genauso gro ist wie der Wasserstrom durch die hydrostatische Druckdifferenz der rechts erhhten Wassersule.

Die Diffusion ist fr die meisten Molekle in wssriger Lsung der wichtigste Austauschprozess ber kleine Entfernungen. Diffusion bentigt keine Energie auer der der Brown-Molekularbewegung.

Sie wird daher, ebenso wie die nachfolgend beschriebene Osmose, als passiver Transport bezeichnet. G Die Diffusion, verursacht durch die Brown-Molekularbewegungen, ist in wssrigen Lsungen der wichtigste Austauschprozess gelster Teilchen ber kleine Entfernungen. Sie erfolgt passiv, d.

Passiver Stoffaustausch durch Osmose In. Die Membranporen sind so beschaffen, dass nur Wasser, aber keine Ionen durch sie hindurchtreten knnen man spricht von einer teildurchlssigen oder semipermeablen Membran. In diesem Fall kann das Salz nicht in das salzfreie Wasser diffundieren. Vielmehr wird Wasser in die Salzlsung diffundieren, da die Wasserkonzentration dort niedriger ist.

Dieser Vorgang heit Osmose. Soll die Wanderung von Wasser in die Salzlsung verhindert werden, so muss auf die Salzlsung ein mechanischer Druck ausgebt werden, der genau so viele Wassermolekle durch die Poren in Richtung des Wassers presst, wie von dort durch Osmose in die Salzlsung gelangen.

Diesen Druck nennt man osmotischen Druck. Er lsst sich in einem Experiment nach Art der. Es zeigt sich dabei, dass die Gre des osmotischen Druckes ausschlielich von der Anzahl der gelsten Teilchen in einem gegebenen Volumen abhngt. Die Gre der Teilchen oder ihre elektrische Ladung spielen keine Rolle. Mit dieser erleichterten Diffusion wird v. Andere, nur wasserlsliche Stoffe, wie viele Ionen, Zucker, Aminosuren und Nukleotide, kreuzen die Membran durch Poren, die von in die Membran eingelagerten Transportproteinen gebildet werden.

Ein solches Membranprotein wird von einem engen wassergefllten Kanal durchzogen, durch den kleine Molekle diffundieren knnen. Dazu gehrt v. Die Membrankanle sind relativ selektiv hinsichtlich der durchflieenden Moleklspezies. Es gibt z. Kalium-, Natrium- und Kalziumkanle, die weitgehend jeweils nur diese spezifischen Ionen durchtreten lassen Kanalselekti-.

Mechanischer Druck auf die Salzlsung kann den osmotischen Druck kompensieren. Passiver Stofftransport durch die Plasmamembran Die Diffusion erfolgt auf zwei Wegen: entweder direkt durch die Plasmamembran oder durch Poren in ihr.

Durch die Plasmamembran knnen wegen ihrer hydrophoben Lipidschicht. Dazu gehren z. Fettsuren, Sauerstoff und Trink- Alkohol. Dazu kommen Stoffe, die an der Membranauenseite durch Bindung an ein Trger- oder Carriermolekl fettlslich ge-. Konzept des Ionenkanals. In der Wand des Kanals sind 4 negative Ladungen fixiert. Energieminima entsprechen Bindungsstellen des positiven Ions an die negativen Festladungen der Kanalwand. Die Energiemaxima entsprechen Diffusionshindernissen des Kanals.

Es wird angenommen, dass die Konfirmation des Kanalproteins spontan oszilliert und das Energieprofil abwechselnd die ausgezogenen und die gestrichelten Profile einnehmen kann, was die berwindung der Energiebarriere fr vor der Barriere gebundene Ionen sehr erleichtert.

Die mittlere ffnungsdauer betrgt dabei in der Regel nur einige Millisekunden, genug Zeit, um den Austausch von einigen 10 Ionen zu ermglichen. Schlielich ist die Zellmembran fr manche Stoffe impermeabel, sodass bei ungleicher Konzentration dieser Stoffe ber die Plasmamembran es zu osmotischen Wasserbewegungen kommt. Je nach der Richtung der Wasserosmose kann die Zelle dabei schrumpfen oder anschwellen letzteres fhrt zu einen zellulren dem.

Konzentrationsdifferenzen impermeabler Molekle fhren zu osmotischen Wasserbewegungen. Diese Stoffe knnen nicht durch Diffusion in der Zelle angehuft werden, denn Diffusion erfolgt nur, wie wir gesehen haben, bergab, also von der hheren in Richtung der geringeren Konzentration. Ihr Transport durch die Zellmembran erfordert also Energieaufwand, hnlich wie beim Aufpumpen eines Autoreifens zur Verdichtung der Luftmolekle Energieaufwand ntig ist. Die derzeitigen Modellvorstellungen zu diesem aktiven Transport durch Membranen sind am Beispiel der.

Die so erzielten Konzentrationsgradienten werden funktionell fr die elektrische Informationsfortleitung Kap. Zwei Beispiele zeigt die. Auf diese Weise werden auch. Transportprozesse durch Zellmembranen. G Gegen den Konzentrationsgradienten mssen Stoffe unter Energieaufwand in die und aus der Zelle befrdert werden. Symporte und Antiporte sind weitere, hufig genutzte Pumpen.

Exo- und Endozytose Fr manche Stoffe, die die Zellmembran passieren mssen, gibt es keine Transportkanle, z. Bei der Exozytose werden Vesikel kleine Blschen mit dem auszuscheidenden Stoff, z. Wenn solche Vesikel die Plasmamembran erreichen, verschmilzt ihre Lipidmembran mit der Plasmamembran, und der Inhalt des Vesikels entleert sich in das Auenmedium Abschn.

An den Synapsen der Nervenzellen werden die bertrgerstoffe Transmitter bei Erregung der prsy-. Beim umgekehrten Vorgang, der Endozytose, stlpt sich die Plasmamembran ein und bildet eine Grube. Diese vertieft sich, schnrt sich ab, und es entsteht ein intrazellulres Vesikel, das extrazellulre Flssigkeit enthlt.

Allerdings wird nicht immer einfach Auenmedium aufgenommen. In der Membran liegen, oft in spezialisierten Gruppen angeordnet, spezifische Rezeptoren, z. Nach Bindungen solcher Molekle an ihre Rezeptoren wird im betreffenden Membranbezirk eine Endozytose ausgelst; somit werden die betreffenden Makromolekle selektiv in das Zellinnere transportiert. G Exo- und Endozytose sind Sonderformen aktiven Transports, bei denen der zu transportierende Stoff in Vesikeln verpackt durch die Zellmembran ausbzw.

Alle diese Organellen sind von Membranen umschlossen, deren Aufbau insgesamt vllig identisch mit der Plasmamembran der Zelle selbst ist. Die Flche der Membranen der intrazellulren Organellen ist allerdings wenigstens zehnmal grer als die Flche der Plasmamembran.

Die Lipidmembranen der Organellen sind zweidimensionale Flssigkeiten, in denen und durch die die gleichen Diffusionsvorgnge stattfinden wie wir sie weiter oben an der Plasmamembran beschrieben haben. Die fr die Plasmamembran so wichtigen aktiven Transporte Pumpen finden ebenfalls in den Membranen der Zellorganellen statt. Innerhalb des Zytoplasmas werden unterschiedliche Konzentrationen von gelsten Teilchen durch Diffusion ausgeglichen.

Das gleiche gilt fr die in Organellen eingeschlossenen Flssigkeiten. Wegen der hohen Konzentration an gelstem Eiwei in diesen Flssigkeitsrumen ca. Zustzlich werden Vesikel durch das Zytoplasma bewegt. G Der Stoffaustausch durch die intrazellulren Membranen der Organellen erfolgt teils durch Diffusion, teils durch aktiven Transport mit Hilfe von energieverbrauchenden Pumpen. Im Zytoplasma verteilen sich die gelsten Teilchen durch Diffusion.

Intrazellulre Signalketten Zellen, Zellverbnde und Organe eines Krpers verstndigen sich untereinander durch chemische Botenstoffe, wie sie z. Diese ersten Botenstoffe dringen entweder in die Zelle ein, um im Zellinneren ihre Wirkung auszuben, oder sie binden sich an der Auenseite der Plasmamembran an einen Rezeptor in der Regel ein Proteinmolekl, Abschn.

Die Verbindung zwischen Botenstoff und Membranrezeptor lst eine Reaktionskette aus, in deren Verlauf in der Zelle ein oder mehrere zweite Botenstoffe second messengers freigesetzt werden, die dann die von auen an die Zelle gelangte Information z. Auch bei der Freisetzung von bertrgersubstanz aus prsynaptischen Axonterminalen Abschn.

Die Reaktionskette ist vereinfacht in. Guanidintriphosphat-bindend; zur Arbeitsweise dieser metabotropen Rezeptoren Abschn. Dieses wiederum aktiviert die Proteinkinase A, PKA, die die Phosphorylierung 7 unten von intrazellulren Proteinen katalysiert und damit die Wirkung der extrazellulren Reize auslst. Die Endstufe der meisten dieser bertragungsprozesse ist die Phosphorylierung eines Proteins, d.

Diese Phosphorylierung macht das Protein funktionsfhig, indem es seine Enzymeigenschaft aktiviert. Das aktivierte. Erregende oder hemmende externe Signale aktivieren Membranrezeptoren Rs bzw.

Freies cAMP diffundiert in der Zelle und aktiviert Adenylatkinase A-Kinase und setzt daraus die katalytische Untereinheit C frei, die die Phosphorylierung von intrazellulren Proteinen katalysiert und damit die Wirkungen der extrazellulren Reize auslst. An den verschiedenen Reaktionen sind Pharmaka bzw. Enzym fhrt dann die von ihm katalytisch beschleunigte Reaktion im Zellstoffwechsel durch. Ganz hnliche Vorgnge laufen vermutlich bei der Gedchtnisbildung in kortikalen Nervenzellen ab Abschn. G Zellfunktionen werden durch Botenstoffe messengers gesteuert.

Hormone aktivieren ber die G-Proteine metabotroper Membranrezeptoren intrazellulre sekundre Botenstoffe second messengers. Kalzium-Ionen und cAMP sind zwei der wichtigsten von zahllosen second messengers. Diese Organisationsform gibt den einzelnen Zellen die Freiheit, sich auf bestimmte Aufgaben viel strker zu spezialisieren als ihnen dies als Einzelzelle mglich wre, wobei gleichzeitig der Or-.

Der evolutionre Fortschritt, den multizellulre Organismen gegenber Einzellern darstellen, ist also durch Spezialisierung und Kooperation gekennzeichnet. Die unterschiedlich spezialisierten Zellen des Menschen sind meist auf mikroskopischer Ebene zu kooperierenden Zellverbnden zusammengeschlossen, die wir als Gewebe z.

Bindegewebe, Muskelgewebe, Nervengewebe bezeichnen. Aus solchen Geweben werden dann die einzelnen Organe z. Gehirn, Herz, Nieren aufgebaut. Die meisten, wenn nicht alle Organe, sind aber nicht aus einem einzigen, sondern aus unterschiedlichen Geweben zusammengesetzt.

So sind praktisch alle Organe zu ihrer Ernhrung von Blutgefen durchzogen, die ihrerseits wieder aus verschiedenen Geweben bestehen. Die Histologie, also die Zell- und Gewebekunde, verzeichnet beim Menschen etwa verschiedene Zelltypen, die sich allerdings auf wenige Zellklassen zurckfhren lassen. G Spezialisierte Krperzellen schlieen sich zu Geweben zusammen.

Organe bilden sich aus unterschiedlichen Geweben. Das Nervensystem besteht beispielsweise nur knapp zur Hlfte aus Nervenzellen Abschn. Dies geschieht auf zweierlei Weise: einmal durch groe extrazellulre Molekle, die ein mehr oder weniger festes Netzwerk um die Zellen bilden. Dieses Netzwerk wird extrazellulre Matrix genannt.

Zweitens bilden sich zwischen den Plasmamembranen verschiedene Formen von Zell-Zell-Verbindungen aus, die z. Von den drei hufigsten Typen von Zell-Zell-Verbindungen, dienen 2 davon, nmlich die Desmosomen und die Tight junctions Kontaktverbindungen , dem festen Verbund der Zellen untereinander.

Der dritte Typ, die gap junctions Nexus, Spaltverbindungen sind am hufigsten zwischen den Zellen anzutreffen. Sie sind fr wasserlsliche Molekle durchlssig und koppeln daher benachbarte Zellen sowohl metabolisch wie elektrisch miteinander.

Im Zentralnervensystem gibt es Nexus, die als bertragungsstellen fr elektrische Impulse dienen. Sie werden daher als elektrische Synapsen bezeichnet. Ihr Aufbau aus Konnexonen ist in.

Auch in elektrisch erregbaren Geweben, wie dem Herzen und der glatten Muskulatur, dienen die Nexus als elektrisch leitende Verbindungen zur schnellen Ausbreitung des Aktionspotenzials. Sie vernetzen also das Gewebe zu. G Zellen sind teils ber die extrazellulre Matrix, teils ber spezielle Zell-Zell-Verbindungen miteinander verknpft. Die gap junctions bilden elektrische Synapsen zwischen Neuronen und verbinden die glatte und die Herzmuskulatur zu Synzytien. Diese Einteilung der Neuronenfortstze erfolgt nach funktionellen Gesichtspunkten.

An den Dendriten, wie auch am Soma, enden die Axone anderer Neurone. Axon und Dendriten zweigen sich gewhnlich nach ihrem Abgang aus dem Soma in mehr oder weniger zahlreiche ste auf.

Die Verzweigungen der Axone werden Kollateralen genannt. Die Axone und ihre Kollateralen sind von sehr unterschiedlicher Lnge, oft nur wenige Mikron kurz, manchmal auch, z. Die Formenvielfalt der Neurone ist im Wesentlichen durch die unterschiedliche Ausprgung der Dendriten bestimmt.

Manche Neurone, z. Neuron C in. Endet ein Axon auf dem Soma eines anderen Neurons, so sprechen wir von einer axosomatischen. In der unteren, vergrerten Bildhlfte sind Zellverbindungen Synapsen eingezeichnet. Ein Neuron empfngt in der Regel sehr viele Synapsen. Entsprechend heit eine Synapse zwischen Axon und Dendrit eine axodendritische Synapse und eine zwischen zwei Axonen eine axoaxonische Synapse.

Endet ein Axon auf einer Skelettmuskelfaser, so wird diese Synapse neuromuskulre Endplatte genannt. Synapsen auf Muskelfasern der Eingeweide glatte Muskulatur und auf Drsenzellen tragen keine besonderen Bezeichnungen. Beispiele der Formenvielfalt von Neuronen. Whrend jedes Neuron ein Soma und ein Axon meist mit Verzweigungen, Kollateralen genannt besitzt, schwankt die Ausbildung der Dendriten in weiten Grenzen.

Entsprechend schwankt die Zahl der axodendritischen Synapsen. Das Neuron D wird als pseudounipolar, das in E als unipolar bezeichnet.

G Die funktionell wichtigste Zelle des Nervensystems ist das Neuron. Aus seinem Soma sprosst meist ein Axon das sich oft in Kollaterale verzweigt und mehrere Dendriten. Vielmehr sind die Nervenzellen von einem speziellen Sttzgewebe, den Neurogliazellen oder Gliazellen umgeben. Diese Gliazellen sind zahlreicher als die Nervenzellen. Neben dieser generellen Sttzfunktion sind die Gliazellen bei der Ernhrung der Neurone beteiligt.

Ein Typ von ihnen, die Oligodendroglia, bildet die Myelinscheiden der zentralen und der peripheren Nervenfasern 7 unten aus, ein anderer, die Astroglia. Gliazellen im Zentralnervensystem. Besprechung im Text.

Steinhuser mit freundlicher Erlaubnis. Die eben genannten Astrozyten lagern die Endfchen ihrer Fortstze eng an die Blutkapillaren des Gehirns an.

Sie bilden dadurch ein Diffusionshindernis fr groe Molekle. Diese Diffusionsbarriere wird BlutHirn-Schranke genannt. Mglicherweise nehmen die Astrozyten auch aktiv an der Informationsverarbeitung im Gehirn teil, denn sie enthalten in Vesikeln den erregenden Transmitter Glutamat Abschn.

Da Gliazellen anders als die meisten Neurone zeitlebens die Fhigkeit zur Zellteilung beibehalten, dienen sie auch zum Ausfllen neuronaler Zelldefekte. Solche Gliazellvermehrungen Glianarben sind oft der Ausgangspunkt fr Krampfentladungen des Gehirns, die sich eventuell als epileptische Anflle uern.

G Die Gliazellen sind der zweite wichtige Zelltyp des Nervensystems. Sie nehmen etwa soviel Raum ein wie die Neurone. Sie haben Sttz- und Ernhrungsfunktionen, bilden die Myelinscheiden und die BlutHirn-Schranke aus und nehmen an den Erregungsprozessen modulierend teil. Alle diese Zwischenrume sind untereinander verbunden, sie bilden die flssigkeitsgefllten extrazellulren Spaltrume Synonym: Interstitium der Neurone und Gliazellen Abschn.

An manchen Stellen im Gehirn erweitert sich das Interstitium zu greren Hohlrumen, den sog. Der Liquor stimmt in seiner Zusammensetzung mit der interstitiellen extrazellulren Flssigkeit praktisch berein.

Da es funktionell sehr wichtig ist, muss betont werden, dass jeglicher Stoffaustausch der Neurone in und aus dem Interstitium erfolgt, nicht direkt von einem Neuron zum anderen, oder direkt von einem Neuron in eine Gliazelle.

Die Breite der extrazellulren Spalten reicht vllig aus, Ionen und Moleklen eine praktisch ungehinderte Diffusion im Extrazellulrraum zu ermglichen Abschn. Blutgefe des Nervensystems Das gesamte Nervensystem ist von einem dichten Netz von Blutgefen durchzogen. Dabei ist das Kapillarnetz des Gehirns so eng geknpft, dass die meisten Neurone nicht mehr als 50 m von einer Kapillare entfernt sind.

Die Diffusionswege fr alle Nhr- und Abfallstoffe und fr Medikamente sind also kurz. Allerdings gilt auch hier, dass es keinen direkten Kontakt zwischen Kapillarwand und Neuron gibt, denn es muss nach der Kapillarwand zunchst noch die Blut-Hirn-Schranke. Wie wir noch in den Kap.

Elektrisch negative Potenziale zeigen an, dass viele Neurone der Hirnrinde gleichzeitig depolarisiert sind und somit die Entladungswahrscheinlichkeit dieses Hirnteils steigt. Positivierung dagegen bedeutet meist, dass die Erregbarkeit der kortikalen Neurone herabgesetzt ist. In Kap.

Gliazellen tragen wesentlich zu diesen langsamen Hirnpotenzialen bei: Wenn nmlich die benachbarten Nervenzellen bei ihrer Erregung depolarisieren Abschn. Von den Gliazellen breitet sich dieser Strom ber relativ weite Strecken aus, allerdings langsam elektrotonisch , da Gliazellen zwar ein Ruhepotenzial, aber keine Fhigkeit zur Entladung im Aktionspotenzial haben.

Die Gliazellen sind aber so eng miteinander verwachsen ber gap junctions, Abschn. Die Depolarisation der Gliamembran fhrt zu steigendem Stoffwechsel und zur Verfgbarkeit von Glukose und Transmittersubstanzen an den benachbarten Neuronen, wodurch deren anhaltendes Aktivittsniveau und damit Aufmerksamkeit, Wachheit und Verhaltensmobilisierung mitbestimmt werden.

Da Glutamat in hohen Dosen neurotoxisch Box 4. Gedchtnisspeicherung ber eine nderung der synaptischen Wirksamkeit, Abschn. Die Astrozyten inaktivieren berschssiges Glutamat und ermglichen ber eine Reihe von metabolischen Zwischenstufen einen harmonischen bergang von der Kurz- zur Langzeitspeicherung.

Literatur: Laming P ed Glial cells. Their role in behavior. Cambridge Univ. Press, Cambridge. Sein Aufbau ist im. Alles brige nervse Gewebe wird als peripheres Nervensystem bezeichnet. Dieses hat seinen Ursprung in Rckenmark und Hirnstamm. Aus dem Rckenmark entspringen ber die Vorderwurzeln motorische und vegetative Nervenfasern, ber die Hinterwurzeln treten die somato- und viszerosensorischen Afferenzen in das Rckenmark ein.

Im peripheren Nervensystem wie meist auch im zentralen wird jedes Nervenaxon schlauchartig von speziellen Gliazellen, den Schwann-Zellen umhllt.

Nervenaxon und umgebende Schwann-Zelle bezeichnet man als Nervenfaser. In einem peripheren Nerven Abschn. Im Querschnitt hnelt eine solche Nervenfaser einem Draht, der von einer Isolierung umgeben ist.

Derart isolierte Nervenfasern werden als myelinisierte oder markhaltige Nervenfasern bezeichnet. Marklose und markhaltige Nervenfasern.

R echts ist zu sehen, dass ein Nerv markhaltige und marklose Fasern enthlt. Beachte den stark unterschiedlichen Durchmesser dieser Nervenfasern. Tabelle 2.

Erhhte Aktivitt eines Neuronenverbandes, z. Milchsure oder CO2, Abschn. Diese Metabolite wirken erweiternd auf die Hirngefe und die resultierende vermehrte Durchblutung kann in bildgebenden Verfahren als indirektes Ma der Hirnaktivitt sichtbar gemacht werden 7 die in Abschn.

Alle Zellen und die Kapillaren sind voneinander durch interstitielle Spaltrume getrennt. Metabolite erweitern die Blutgefe. Die dadurch vermehrte Durchblutung wird in bildgebenden Verfahren gemessen.

Anders als bei einem isolierten Draht umgibt bei myelinisierten Nervenfasern das Myelin oder die Markscheide die Nervenfaser nicht kontinuierlich, sondern ist, wie in. Diese myelinfreien Stellen werden nach ihrem Entdecker als Ranvier-Schnrringe bezeichnet. Myelinisierte Nervenfasern haben etwa alle 12 mm einen RanvierSchnrring. Nervenfasern ohne Markscheide nennt man marklose, oder, da sie nicht von Myelin umgeben sind, unmyelinisierte Nervenfasern. Wie die markhaltigen Nervenfasern sind sie aber auch von Schwann-Zellen umhllt.

G Nervenfasern Axon plus umgebende Schwann-Zelle sind entweder marklos unmyelinisiert oder markhaltig myelinisiert , d. Es gibt doppelt so viele marklose wie markhaltige Nervenfasern. Funktionelle Unterschiede zwischen markhaltigen und marklosen Nervenfasern Funktionell gesehen unterscheiden sich die markhaltigen von den marklosen Nervenfasern v.

Aus Grnden, die in Abschn. Innerhalb jeder Gruppe hngt die Leitungsgeschwindigkeit auerdem vom Durchmesser der Nervenfaser ab: je grer der Durchmesser, desto hher die Leitungsgeschwindigkeit. Markhaltige Nerven-. Auer der Leitungsgeschwindigkeit und dem Durchmesser werden eine Reihe anderer Funktionsmerkmale der Nervenfasern dazu benutzt, diese eindeutig zu kennzeichnen. Die wichtigsten Begriffe sind in. Sie werden jetzt erlutert.

Die Nervenfasern der Sinnesrezeptoren Sensoren nennt man afferente Nervenfasern oder abgekrzt Afferenzen links in. Die Afferenzen aus den speziellen Sinnesorganen z. Auge, Ohr nennt man in ihrer Gesamtheit sensorische Afferenzen nicht illustriert, jedoch. Somatische, viszerale und sensorische Afferenzen werden als sensible Afferenzen zusammengefasst.

Efferenzen zu den Skelettmuskeln heien motorische Efferenzen. Alle brigen gehren zum vegetativen oder autonomen Nervensystem und werden deswegen vegetative Efferenzen genannt. Letztere versorgen die glatten Muskeln in den Eingeweiden und den Gefwnden, die Herzmuskulatur und alle Drsen des Krpers. Die Begriffe afferent und efferent werden auch allgemein im Sinne von hinfhrend zu, bzw.

Schema der Klassifizierung der Nervenfasern nach Herkunft und Funktion. Die afferenten Nervenfasern oder Afferenzen sind durch die linken Pfeile, die efferenten Nervenfasern oder Efferenzen durch die rechten Pfeile symbolisiert.

Ein Nerv enthlt immer afferente und efferente Nervenfasern 7 Text. Die Begriffe afferent und efferent werden auch im Zentralnervensystem Gehirn, Rckenmark im Sinne von hinfhrend bzw. G Myelinisierte Nervenfasern leiten Aktionspotenziale schnell, unmyelinisierte erheblich langsamer. Dicke Nervenfasern leiten schneller als dnne.

Je nach Funktion werden die Nervenfasern als afferent oder efferent, als viszeral oder somatisch und als vegetativ oder motorisch klassifiziert.

Stofftransport in den Axonen entlang der Mikrotubuli des Zytoskeletts Wie alle Zellen werden auch die Neurone von einem gerstartigen Maschenwerk durchzogen, dem man den Namen Zytoskelett gegeben hat. Hauptanteil des Zytoskeletts sind die Mikrotubuli, das sind Rhrchen mit etwa 25 nm Auendurchmesser, die aus Moleklen des Eiweies Tubulin gebaut sind.

Diese Mikrotubuli bilden eine Art Frderband, an dem entlang zu transportierende Stoffe innerhalb der Zelle verschoben werden. Beispielsweise stellen die Axone der peripheren Nerven besonders lange Zellauslufer dar, die beim Menschen oft mehr als einen Meter messen knnen, wobei sie einen Durchmesser von nur wenigen Mikrometern haben.

Eine Diffusion von Stoffen aus dem Zellkrper in die Peripherie der Axone oder umgekehrt wrde daher viel zu lange Zeit in Anspruch nehmen. Lebenswichtige Substanzen, wie z. Diese Transportprozesse werden unter dem Stichwort axonaler Transport zusammengefasst. Der axonale Transport ist teilweise sehr schnell. Mit demselben Transportsystem laufen auch grere Organellen, wie z. Der retrograde Transport, der verbrauchte Stoffe aus dem Axon in den Zellkrper zurcktransportiert, luft mit etwas geringerer Geschwindigkeit.

G Die Mikrotubuli des Zytoskeletts sind die Frderbnder des orthograden und retrograden axonalen Transports in den Axonen der Nervenfasern.

Box 2. Verschmutzte Wunden knnen Tetanusbakterien enthalten, die Tetanustoxin freisetzen. Schutzimpfung ist vorbeugend mglich und notwendig, denn ein einmal ausgebrochener Wundstarrkrampf ist schwer zu behandeln und fhrt hufig zum Tode.

In praktisch allen Nerven, also z. Die Nerven zur Haut, zu den Skelettmuskeln und zu den Gelenken werden als somatische Nerven zusammengefasst. Zu ihnen gehren:. Sie enthalten viszerale Afferenzen und vegetative Efferenzen.

G Die Klassifikation der peripheren Nerven erfolgt nach ihrer Herkunft bzw. Der Nervus opticus Kap. Zwischenhirns, gehren also zum Zentralnervensystem. Erwhnt sei, dass der N. Hirnnerv, der grte und komplexeste aller Hirnnerven ist. Im Halsbereich verluft er entlang der das Gehirn versorgenden Arteria carotis interna und der Arteria carotis communis zum Aortenbogen in der Brusthhle.

Auf diesem Weg zweigen sich die Herznerven ab, die das Herz sensorisch und parasympathisch versorgen Abschn. Der N. G Hirnnerven sind periphere Nerven, die aus dem Hirnstamm entspringen. Ihre Zusammensetzung ist uneinheitlicher als die der aus dem Rckenmark entspringenden Spinalnerven.

Sie sind fr die sensorische und motorische Innervation des Kopfes und groer Teile des Atmungs- und Verdauungstraktes verantwortlich. Schematische Darstellung von Ursprung und Innervationsgebiet der 12 Hirnnervenpaare.

Von jedem Paar ist nur ein Nerv dargestellt. Besprechung im Text anhand der. Ferner 4 Substanzklassen kleiner organischer Molekle, nmlich 5 Zucker dienen als Energielieferant und -speicher 5 Fettsuren bilden Krperfett und Phospholipide 5 Aminosuren sind die Bausteine der Eiweie 5 Nukleotide bermitteln Erbinformation und dienen als Energielieferanten Die Plasmamembran und die inneren Zellmembranen der Organellen bestehen aus Phopholipiddoppelschichten, in die groe Eiweimolekle eingelagert sind.

Dieser Stofftransport erfolgt passiv, d. Dies geschieht unter Energieaufwand, wie z. Die Neurone Nervenzellen unterscheiden sich von den brigen Zellen des menschlichen Krpers v. Die Gliazellen bilden das Sttz- und Ernhrungsgewebe des Nervensystems. Insbesondere 5 bilden die Oligodendryzyten die Markscheiden der zentralen und in Form der Schwann-Zellen der peripheren Nervenfasern, 5 bilden die Astrozyten die Blut-Hirn-Schranke und dienen als Reservoir fr neuronal freigesetzte Kaliumionen, 5 bilden die Gliazellen bei Hirnverletzungen Narbengewebe und 5 beteiligen sich die Gliazellen auch an der Informationsverarbeitung im Gehirn Nervenfasern 5 werden marklos unmyelinisiert genannt, wenn ihr Axon lediglich von einer Schwann-Zelle umhllt ist,.

Nerven sind Bndel von afferenten und efferenten Nervenfasern, die je nach Ursprung und Zielort 5 als somatische Nerven der Innervation von Haut, Muskeln und Gelenken dienen sowie 5 als vegetative Nerven der Innervation der Eingeweide dienen. Ableitung von Membranpotenzialen Die heute bliche Messanordnung zur Registrierung des Membranpotenzials zeigt schematisch. Ladungsverteilung an der Membran beim Ruhepotenzial.

Die Membran wird dabei als elektrotechnischer Kondensator betrachtet. Da es sich bei den elektrischen Ladungen im Zellinneren wie im Extrazellulrraum um Ionen, nmlich Kationen positiv geladen und Anionen negativ geladen handelt Abschn.

Bei einer quantitativen Betrachtungsweise ergibt sich, wie. In den angrenzenden, mit Salzlsung gefllten Rumen befinden sich allein im ersten Mikrometer Abstand von der Membran bereits je Das Ungleichgewicht der elektrischen Ladungsverteilung an der Zellmembran ist also uerst geringfgig nur 6 von Kaliumionen haben das Zellkompartiment verlassen. Umso erstaunlicher ist es, dass alle Funktionen des Nervensystems auf den durch die Auswrtsdiffusion der Kaliumionen verursachten Ladungsunterschied zwischen dem Zellinneren und der Extrazellulrflssigkeit, den wir als Ruhepotenzial messen, angewiesen sind.

Der grte Teil der intrazellulren Anionen wird von groen Eiweiionen gestellt als A bezeichnet. Die Konzentrationsverteilung fr Chlorid ist also etwa reziprok der fr die Kaliumionen. G Fr die Entstehung eines Membranpotenzials sind nur geringfgige Ladungsverschiebungen an der Plasmamembran ntig. Dies ist Voraussetzung fr die Entstehung der verschiedenen Membranpotenziale. Intra- und extrazellulre Ionenkonzentrationen bei einer Muskelzelle eines Warmblters. A steht fr groe intrazellulre Anionen.

Vergleich der Verteilung der Ionen in einer Nervenoder Muskelzelle intrazellulr, innen mit der im Interstitium extrazellulr, auen. Auf beiden Seiten der Membran sind die verschiedenen Ionen durch Kreise verschiedenen Durchmessers symbolisiert.

Der Durchmesser ist jeweils dem hydratisierten Ionendurchmesser Ion mit seiner Wasserhlle proportional. A bezeichnet die groen intrazellulren Eiweiionen.

Wre die Membran vllig undurchlssig fr Ionen, so knnten die unterschiedlichen Ionenkonzentrationen auf beiden Seiten der Membran unbeschrnkt bestehen bleiben. Man kann sich, wie in Abschn. Damit wird positive Ladung aus der Zelle herausgetragen und die negativ geladenen Anionen bleiben zurck. Die Ruhepotenziale von Nerven- und Muskelzellen sind also in erster Annherung Kaliumgleichgewichtspotenziale.

Das Ruhepotenzial stimmt also meist nicht ganz mit dem Gleichgewichtspotenzial EK berein, weil die Membran nicht nur fr Kaliumionen, sondern auch etwas fr Natriumionen permeabel ist. Der dauernde Eintritt von Natriumionen in die Zelle erniedrigt etwas das Ruhepotenzial und fhrt damit, also wegen der etwas hheren Kraft des Konzentrations- versus dem Potenzialgradienten fortwhrend zu einem entsprechenden Ausstrom von Kaliumionen. Diese Aufgabe wird v. Durch die Ttigkeit dieser Pumpen kommt es zu einer erhhten Negativitt des Zellinneren, also einer Hyperpolarisation, die aber gering ist, so dass sie hier auer Betracht bleiben kann.

In Ruhe sind die passiven und aktiven Ionenstrme durch die Membran in einem dynamischen Gleichgewicht. Die Dauer des Aktionspotenzials ist allerdings bei den verschiedenen Zelltypen sehr verschieden: Am Nerven und am Skelettmuskel dauert das Aktionspotenzial nur etwa 1 ms, whrend es am Herzmuskel nach ms noch nicht ganz beendet ist.

Es beginnt immer mit einer sehr schnellen positiven Potenzialnderung, dem Aufstrich. Er dauert an Nerven- und Muskelzellen von Sugetieren nur 0,20,5 ms. Da die Zelle ihre negative Ruheladung oder Polarisation whrend des Aufstrichs verliert, wird diese Zeit auch Depolarisationsphase genannt. Die initiale Phase des Aufstrichs wird auch Depolarisationsphase genannt. Fr den berschuss ist in unserem Sprachraum auch der Ausdruck Overshoot gebruchlich.

Die Rckkehr des Aktionspotenzials zum Ruhepotenzial heit Repolarisation, weil damit die normale Polarisation der Zellmembran wieder hergestellt wird.

Anschlieende kleine Nachschwankungen des Membranpotenzials werden, je nach ihrer Richtung, als hyperpolarisierende ber den Wert des Ruhepotenzials hinausgehende oder als depolarisierende Nachpotenziale bezeichnet.

G Gre, Form und Zeitverlauf von Aktionspotenzialen sind bei allen Sugetieren, einschlielich dem Menschen sehr hnlich: einem schnellem Aufstrich mit Overshoot folgt eine je nach Gewebe unterschiedlich langsame Repolarisation. Alles-oder-Nichts-Verhalten von Aktionspotenzialen, Frequenzkodierung Aktionspotenziale entstehen immer dann, wenn die Membran, vom Ruhepotenzial ausgehend, auf etwa 60 mV depolarisiert wird wie diese anfngliche Depolarisation von 80 auf 60 mV zustande kommt, wird in Abschn.

An dieser Schwelle wird die Membranladung instabil. Sie kippt aus Grnden, die anschlieend geschildert werden, unaufhaltsam in das Aktionspotenzial um. Diese Erregung hlt fr eine kurze, fr jedes Gewebe charakteristische Zeit an, dann beginnt ebenso zwangslufig die Repolarisation.

Die Gleichfrmigkeit, mit der jedesmal bei Erreichen der Schwelle ein Aktionspotenzial entsteht, wird als Alles-oderNichts-Gesetz der Erregung bezeichnet.

Effective date : Die vorliegende Erfindung schafft Stereoisomere und stereoisomere Gemische von 3-Aminocarbonyl-bicyclohepten-2,4-pyrimidindiamin-Verbindungen mit antiproliferativer Wirkung, Zusammensetzungen, die die Verbindungen enthalten, und Methoden zur Anwendung der Verbindungen, um die Zellproliferation zu hemmen und proliferative Erkrankungen wie tumorigene Krebse zu behandeln.

The present invention provides stereoisomers and stereoisomeric mixtures of 3-aminocarbonyl-bicycloheptene-2,4-pyrimidinediamine compounds having antiproliferative activity, compositions containing the compounds, and methods of using the compounds to inhibit cell proliferation and proliferative diseases such as tumorigenic to treat cancers. November , deren Inhalt dieser Anmeldung durch Bezugnahme einverleibt ist. Die vorliegende Offenbarung betrifft stereoisomer angereicherte Zusammensetzungen von 4N- 3-Aminocarbonylbicyclo[2.

The present disclosure relates to stereoisomerically enriched compositions of 4N- 3-Aminocarbonylbicyclo [2. Unter Krebs verstehen wir eine Gruppe unterschiedlicher Krankheiten, die durch das unkontrollierte Wachstum und die Ausbreitung abnormaler Zellen gekennzeichnet sind.

Among cancer, we mean a group of different diseases which are characterized by the uncontrolled growth and spread of abnormal cells. In general, an abnormality in the control of cell growth and cell division is observed in all types of cancer. This process of mutation and natural selection is enhanced by genetic instability that show many types of cancer cells - an instability that is owed either somatic mutations or inheritance from the germ line.

The enhanced mutability of cancerous cells increases the probability of their progression to malignant cell formation. With the further development of cancer cells, some of them are locally invasive and then metastasize to colonize other than the original cancer tissue. This property is responsible for ensuring that the cancer is a particularly difficult to treat and eradicated the disease in addition to the heterogeneity of the tumor cell population.

These treatments are particularly effective for those types of cancers that have defects in the testing of the cell cycle which limit the ability of these cells to repair damaged DNA before the execution of a cell division. The systemic use of these drugs can cause injury shall normally healthy organs and tissues of interest and may adversely affect the long-term health of the patient.

In particular, the increased expression of cell membrane bound transporters, such as mdrl, generates a multi-resistance phenotype, which is characterized by an increased efflux of drugs from the cell. These types of adaptation by cancer cells significantly limit the effectiveness of certain classes of chemotherapeutic agents. In einem Aspekt werden 4N- 3-Aminocarbonylbicyclo[2.

In one aspect, 4N- 3-Aminocarbonylbicyclo [2. In some embodiments, the compound is a stereoisomerically enriched diastereomer according to the above-cited structural formula Ia , including prodrugs, salts, hydrates, solvates and N-oxides thereof, that is substantially free of its enantiomer and any other diastereomer thereof.

In einem weiteren Aspekt werden Prodrogen der stereoisomer angereicherten Verbindungen geschaffen. In another aspect, prodrugs of the stereoisomerically enriched compounds are created.

Such prodrugs may be active in their prodrug form, or remain inactive until they are converted under physiological or other conditions of use to an active drug form. For example, primary or secondary amino groups may be included in an amide Prokomponente that cleaves under conditions of use to yield the primary or secondary amino group.

Folglich umfassen die Prodrogen spezielle Typen von Schutzgruppen, die als "Progruppen" bezeichnet werden und eine oder mehrere funktionelle Gruppen der Verbindungen inaktivieren, die sich unter Anwendungsbedingungen abspalten, um eine wirksame Medikamentenverbindung zu ergeben. Functional groups within the stereoisomerically enriched compounds that can be inactivated for inclusion in a Prokomponente with Progruppen include - without being limited to - amines primary and secondary , hydroxyls, Sulfanyle thiols , carboxyls, carbonyls, etc.

In the art are known masses of Progruppen suitable for inactivating such functional groups to yield Prokomponenten that are cleavable under the desired conditions of use. All these Progruppen may be present alone or combined in the prodrugs. Specific examples of Prokomponenten, the primary or secondary amine groups showed that may be included in the prodrugs include - without being limited to - amides, carbamates, imines, ureas, Phosphenyle, phosphoryls and Sulfenyle.

Specific examples of Prokomponenten that yield sulfanyl groups that can be included in the prodrugs include - without being limited thereto - thioethers, for example S-methyl derivatives monothio, dithio, Oxythio-, Aminothio acetals , Silylthioether, thioesters, thiocarbonates, thiocarbamates, asymmetrical disulfides, etc.

Specific examples of Prokomponenten that cleave to yield hydroxyl groups that can be included in the prodrugs include - without being limited thereto - sulfonates, esters and carbonates. In einem weiteren Aspekt werden Zusammensetzungen geschaffen, die eine oder mehrere stereoisomer angereicherte Verbindungen umfassen. Die hier beschriebenen stereoisomer angereicherten Verbindungen erweisen sich bei In-vitro-Assays als hochwirksame Inhibitoren der Proliferation abnormaler Zellen, wie beispielsweise Tumorzellen.

The stereoisomerically enriched compounds described herein prove to be in in vitro assays as highly potent inhibitors of proliferation abnormal cells, such as tumor cells.

In einem weiteren Aspekt werden deshalb Verfahren zur Inhibition der Proliferation abnormaler Zellen, insbesondere Tumorzellen, geschaffen. Therefore, methods for inhibition of proliferation of abnormal cells, in particular tumor cells, in a further aspect is provided. The methods can be in in vitro contexts or in in vivo contexts as a therapeutic approach practiced in the treatment or prevention of proliferative diseases such as tumorigenic cancers.

In einem weiteren Aspekt werden Verfahren zur Behandlung proliferativer Erkrankungen geschaffen. In another aspect, methods are provided for treating proliferative diseases. The methods can be practiced in animals in veterinary contexts or in humans. The compound s may be administered per se or administered to the patient in the form of a composition. Proliferative diseases that can be treated according to the methods, which include - but are not limited to - tumorigenic cancers.

Die hier beschriebenen stereoisomer angereicherten Verbindungen sind hochwirksame Inhibitoren der Aurorakinasen. The stereoisomerically enriched compounds described herein are potent inhibitors of Aurora kinases. Aurora kinases are a family of enzymes known as key controls cell division. Bischott et al. In einem anderen Aspekt werden deshalb Methoden zur Inhibition einer Wirkung einer Aurorakinase geschaffen.

Therefore, methods of inhibiting effect of Aurora kinase are created in a different aspect. In another aspect, methods of treatment or prevention of Aurora kinase-mediated disorders or illnesses are created. Aurora kinase-mediated disorders and diseases include all disorders, diseases or other deleterious conditions in which a member of the Aurora kinase family of enzymes plays a role.

Specific examples of such Aurora kinase-mediated disorders or diseases include - but are not limited to - melanoma, leukemia and solid tumor cancers such as colon, breast, gastric, ovarian, cervical carcinomas, melanomas, Renaldo, prostate tumors, lymphomas, neuroblastomas , pancreatic and bladder cancers. Butanyle as butanyl, butanyl sec-butyl , 2-methyl-propanyl isobutyl , 2-methyl-propanyl t-butyl , cyclobutane-1 yl, etc.

The group may be in the cis or trans conformation about the the double bond s. Butenyls such as butenyl, butenyl, 2-methyl-propenyl, butenyl, but enyl, buta-1,3-dienyl, buta-1,3-dienyl, cyclobutenyl, cyclobutenyl, cyclobuta-1,3-dienyl, etc. Butynyle such as butynyl, butynyl, butynyl, etc. The two monovalent radical centers or each valency of the divalent radical center can form bonds with the same or different atoms.

Cyclobutane-1,2-diyl, cyclobutane-1,3-diyl, buten-1,1-diyl, buten-1,2-diyl, buten-1,3- diyl, buten-1,4-diyl, 2-methyl-propen-1,1-diyl, 2-Methanyliden-propane-1,1-diyl, buta-1,3-diene 1,1-diyl, buta-1,3-dien-1,2-diyl, buta-1,3-dien-1,3-diyl, buta-1,3-dien-1,4-diyl, Cyclobut- 1-en-1,2-diyl, cyclobuten-1,3-diyl, cyclobuten-1,2-diyl, cyclobuta-1,3-dien-1,2-diyl, cyclobutadiene 1,3-dien-1,3-diyl, butyn-1,3-diyl, butyn-1,4-diyl, buta-1,3-diyne-1,4-diyl, etc.

Wenn spezifisch beabsichtigt ist, dass die zwei Valenzen auf dem selben Kohlenstoffatom seien, wird die Nomenklatur "Alkyliden" verwendet. When specifically intended that the two valencies are on the same carbon atom, the nomenclature "alkylidene" is used. Ein "niederes Alkyldiyl" ist eine Alkyldiylgruppe mit 1 bis 6 Kohlenstoffatomen.

A "lower alkyldiyl" is an alkyldiyl group having 1 to 6 carbon atoms. Butane-1,4-diyl butano and the like also referred to as alkylenes, as defined. The locant of a double bond or triple bond if present is displayed in a particular alkylene is in brackets. Butylene as Butano, but [1] eno, but [2] eno, buta [1,3] dieno, but [1] yno, but [2] yno, buta [1,3] diyno etc.

In some embodiments, the alkylene group is C1-C6 or C1-C3 alkylene. In some embodiments, the alkylene group is a straight-chain saturated Alkanogruppe such as methano, ethano, propano, Butano and the like. Cyclohexyls as cyclohexanyl and cyclohexenyl and the like. Typical output aromatic ring systems include - but are not limited to - aceanthrylene, acenaphthylene, acephenanthrylene, anthracene, azulene, benzene, chrysene, coronene, fluoranthene, fluorene, hexacene, Hexaphene, Hexalen, indacene, s-indacene, indane, indene, naphthalene, octacene, octaphene , octalene, ovals, penta-2,4-diene, pentacene, pentalene, pentaphene, perylene, phenalene, phenanthrene, picene, Pleiades, pyrene, pyranthrene, rubicene, tetrahydronaphthalene, triphenylene, trinaphthalene and the like.

Typical aryl groups include - without being limited thereto - groups which, from aceanthrylene, acenaphthylene, acephenanthrylene, anthracene, azulene, benzene, chrysene, coronene, fluoranthene, fluorene, hexacene, hexaphene, hexalene, as-indacene, s-indacene, indane indene, naphthalene, octacene, octaphene, octalene, ovals, penta-2,4-diene, pentacene, pentalene, pentaphene, perylene, phenalene, phenanthrene, picene, pleiadene, pyrene, pyranthrene, rubicene, triphenylene, trinaphthalene, and the like are derived, and the different Hydroisomere same.

Spezifische Beispiele sind Phenyl und Naphthyl. Specific examples are phenyl and naphthyl. The term "haloalkyl" thus includes Monohaloalkyle, Dihaloalkyle, Trihaloalkyle etc. For example, the term " C1-C2 haloalkyl" fluoromethyl, difluoromethyl, trifluoromethyl, 1-fluoroethyl, 1,1-difluoroethyl, 1,2-difluoroethyl, 1,1,1-trifluoroethyl, perfluoroethyl, etc.

Consequently, the term "hydroxyalkyl" Monohydroxyalkyle, Dihydroxyalkyle, Trihydroxyalkyle should include so. For example, "alkyloxy" or "alkoxy" refers to a group of the formula -OR, "alkylamine" refers to a group of the formula -NHR and "dialkylamine" refers to a group of the formula -NRR, wherein each R is independently an alkyl.

As another example, "haloalkoxy" or "haloalkyloxy" refers to a group of the formula -OR ', wherein R' is a haloalkyl. Prodrugs are often - but not necessarily - pharmacologically inactive until they are converted to the active drug.

Prodrugs are typically obtained by inactivating a functional group in the drug compound, suspected of that it is partly responsible for the efficacy in a per group defined below necessary to form a Prokomponente, which is subjected to the specific conditions of application of a transformation, such as a spin-off, to release the functional group, and thus the effective drug.

The cleavage of the Prokomponente may spontaneously take place, for instance by means of a hydrolysis reaction, or it may be catalyzed or induced by another agent, such as by an enzyme, by light, acid or base, or by the change of one or the exposure to a physical or environmental parameter s , such as the change in temperature. The agent may be endogenous to the conditions of use, such as an enzyme present in the cells to which the prodrug is administered or the acidic conditions of the stomach, or it can be made available exogenously.

In der Fachwelt ist eine Vielzahl unterschiedlicher Progruppen bekannt, ebenso wie die resultierenden Prokomponenten, die zum Inaktivieren funktioneller Gruppen in den hier beschriebenen wirksamen stereoisomer angereicherten Verbindungen zur Gewinnung von Prodrogen geeignet sind.

In the art a number of different Progruppen is known, as is the resulting Prokomponenten that enriched for inactivating functional groups in the compounds described herein effective stereoisomerically for the production of prodrugs are also suitable. Beispielsweise kann eine funktionelle Hydroxylgruppe als Sulfonat-, Ester- oder Carbonat-Prokomponente inaktiviert werden, die in vivo hydrolysiert werden kann, um die Hydroxylgruppe zu ergeben. For example, a hydroxyl functional group may be inactivated as a sulfonate, ester or carbonate Prokomponente, which can be hydrolyzed in vivo to provide the hydroxyl group.

Eine funktionelle Aminogruppe kann als Amid-, Carbamat-, Imin-, Harnstoff-, Phosphenyl-, Phosphoryl- oder Sulfenyl-Prokomponente inaktiviert sein, die in vivo hydrolysiert werden kann, um die Aminogruppe zu ergeben. An amino functional group may be inactivated as an amide, carbamate, imine, urea, Phosphenyl-, phosphoryl or sulfenyl Prokomponente, which can be hydrolyzed in vivo to provide the amino group.

A carboxyl group may be as ester including silyl esters and thioesters , amide or hydrazide Prokomponente inactivated that are hydrolyzed in vivo to provide the carboxyl group. Other specific examples of suitable Progruppen and their respective Prokomponenten are evident for relevant professionals. Progruppen are normally linked through bonds at the functional group of the drug that are cleavable under specified conditions of use.

Folglich ist eine Progruppe jener Teil einer Prokomponente, der sich abspaltet, um die funktionelle Gruppe unter den spezifischen Anwendungsbedingungen abzugeben. Consequently, a part of a PRO group that Prokomponente that cleaves to release the functional group under the specific conditions of use. Die aberrante Proliferation kann durch jeden Wirkmechanismus oder Kombination von Wirkmechanismen verursacht sein.

The aberrant proliferation may be caused by any mechanism of action or combination of mechanisms of action. Proliferative diseases include - but are not limited to - slow or fast growing tumors and cancers.

Die Inhibition kann durch einen Mechanismus oder eine Kombination von Mechanismen bewirkt werden und kann die Proliferation auf zytostatische oder zytotoxische Weise hemmen. The inhibition can be effected by a mechanism or combination of mechanisms, and may inhibit the proliferation of cytostatic or cytotoxic manner. Cell Science ; Nigg, , Nat.

Cell Biol. Cell Science ;

Strogene schrumpfen penis brust

Strogene schrumpfen penis brust